"Queen" von Aeronaut

FollowersFollowers: 1
BookmarksBookmarks: 0
Views: 39165

Re: "Queen" von Aeronaut

Post#51by Schlossherr » 2. Jun 2014, 14:25

Hallo Richard
zum Thema "Bilderhochladen" gibt es hier derzeit 2 Hilfsthemen:

Bilder hochladen 1

Bilder hochladen 2

wenn Du mit der Anleitung nicht klar kommen solltest, bitte noch mal bei mir per PN anfragen.
______________________________________________

Gruß
Michael
Image Image

Image

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
User avatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Posts: 1379
Joined: 12.2012
Location: Wehringen
Gender:

Re: "Queen" von Aeronaut

Post#52by stocki » 2. Jun 2014, 15:22

Derzeitiger Zustand nach "Operation".
Image

Baufortschritt bis jetzt, Motor und Ruderserver sind montiert, Elektronik war probeweise einmal drinnen.
Image
Image

In der Zwischenzeit Kapitänssessel (und den für die Kapitänin!) gepolstert und mit weißem Leder(Imitat) überzogen
Image

Jetzt ist allgemeine Trocknungszeit angesagt, melde mich wieder, wenn's "brennt".

Gruss aus Wien
Richard
stocki
 

Re: "Queen" von Aeronaut

Post#53by stocki » 14. Jun 2014, 14:57

Hallo Frank,

nur einmal eine prinzipielle Frage: Wird das überstehende Deck eigentlich abgeschliffen, sodass es mit den Seitenwänden sozusagen eine Einheit bildet? Oder so belassen und eventuell mit weißem Kunststoff U-Profil einrahmen. Aus der Beschreibung geht da nichts hervor, wahrscheinlich ist das Geschmackssache.
stocki
 

Re: "Queen" von Aeronaut

Post#54by Dicker » 14. Jun 2014, 15:50

Ich persönlich schleife das Deck bündig mit dem Rumpf. Später werd ich dann auf die Kante
eine Chromleiste kleben.

Image
Es grüßt der Frank aus Leipzig
User avatar
Dicker
 
Posts: 415
Joined: 12.2012
Location: Leipzig
Gender:

Re: "Queen" von Aeronaut

Post#55by stocki » 14. Jun 2014, 16:12

Chromleiste klingt gut! Werd's mir überlegen.
Danke
stocki
 

Re: "Queen" von Aeronaut

Post#56by stocki » 27. Jun 2014, 15:02

Hallo Frank!

Bin gerade beim Lackieren und nütze die Trocknungszeit, um mich mit elektrischen Problemen auseinanderzusetzen. Und zwar bei der Beleuchtung.
Ich habe da ein zweites 7,2V Akkupack mit 3000 mAh, das ich verwenden möchte. Und ich habe 4 Innenraumlampen mit je 3V, 2 Positionslichter mit je 2V und Top und Mastlaternen mit je 6V. Alles Lämpchen, keine LED's.
Bin elektrotechnisch eine vollkommene Niete (aber lernfähig!), da schwirren im Internet die wüstesten Formeln herum, mit denen ich wenig anfangen kann.
Meine Frage:
wie krieg ich die verschiedenen Lämpchen ohne "Knalleffekt" auf die Batterie? Noch dazu gibt's bei den Lampen keinerlei Angaben über die mA, denn sonst könnte ich mir ja mit Widerständen und Reihenschaltung helfen. Ohne Messgerät geht's da wahrscheinlich nicht, oder?
stocki
 

Re: "Queen" von Aeronaut

Post#57by Schlossherr » 28. Jun 2014, 01:20

Hallo Richard,

Du kannst immer mehrere Lampen in Reihe (jeweils Plus an Minus usw) zusammenfassen, und mein Tipp ist, dabei immer etwas mehr als die angelegten 7,2 V rechnen. Das erhöht die Lebensdauer der Lämpchen, wenn sie nicht immer voll beschickt werden.

z.B.in Deinem Fall wäre möglich:

- alle 3 Innenbeleuchtungen (3 V) in Reihe ergibt eine Belastung von 9 V
- jeweils 1 Positionslampe (2 V) in Reihe mit einer Mastlampe (6 V) ergibt 8 V

wobei mir die Birnchen mit 2 V für Positionslampen sehr schwach vorkommen............
______________________________________________

Gruß
Michael
Image Image

Image

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
User avatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Posts: 1379
Joined: 12.2012
Location: Wehringen
Gender:

Re: "Queen" von Aeronaut

Post#58by stocki » 28. Jun 2014, 06:47

Hallo Michael!
Ja, so ähnlich habe ich mir das auch gedacht. Wird wohl so am besten sein. Die 2V Birnen werde ich einmal mit 1.5V testen, ob die dann überhaupt leuchten.

Danke vorerst.
stocki
 

Re: "Queen" von Aeronaut

Post#59by Schlossherr » 29. Jun 2014, 00:21

Die 2V Birnen werde ich einmal mit 1.5V testen, ob die dann überhaupt leuchten.



teste doch gleich mal eine 2V Positionslampe zusammen mit einer 8 V Mastlampe an den 7,2 V.......
______________________________________________

Gruß
Michael
Image Image

Image

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
User avatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Posts: 1379
Joined: 12.2012
Location: Wehringen
Gender:

Re: "Queen" von Aeronaut

Post#60by stocki » 29. Jun 2014, 00:25

Mach ich, danke.
stocki
 

PreviousNext

Return to "Yachten, Speed- & Funboote (Bauberichte)"



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest