Der Geist von Pearl Harbor (USS Arizona)

FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 39

Der Geist von Pearl Harbor (USS Arizona)

Post#1by Plankenanarchist » 8. Apr 2019, 05:27

Einen Guten !

Zum Beginn dieses Bauberichtes muss ich eine kleine Geschichte vorausschicken : die USS Arizona , welche in meiner Flottenliste aufgeführt ist, wurde von einem unaufmerksamen ( und ohne jegliche Manieren ) Rennbootfahrer versenkt. Komplettverlust , da gesunken.
Keine Sorge , er hat geblutet , also....finanziell meine ich.

Also baue ich die grosse alte Dame nochmal. Werde versuchen , es noch detaillierter und mit ein paar Funktionen zu gestalten.

Punkt 1 : Neuen Bausatz geholt, Holzdeck geordert, Technik für die drehbaren Hauptgeschütztürme .

Wenn jemand Infos hat wie man sich einen kleinen Raucherzeuger selber baut wäre ich dankbar für Infos

Gruss
Micha

Image
User avatar
Plankenanarchist
 
Posts: 39
Joined: 02.2019
Gender:

Re: Der Geist von Pearl Harbor

Post#2by Plankenanarchist » 8. Apr 2019, 05:34

Und die erste Lieferung ist auch da, die Antriebe für den Dampfer. Aus Erfahrung weiss ich, das Motoren dieses " Kaliber " für die Arizona vollkommen reichen.
Ich dachte irgendwie , meine Erste hätte Faulhaber - Motoren gehabt anstatt der Bühler....gerade noch mal in den alten BB reingeschaut und siehe da....auch die Erste hatte genau dieselben Bühlermotoren. Prima !!!

Mal die Daten :
Gehäuse :
31 mm lang, 18/24 mm Durchmesser

Wellenlänge : 5 mm
Wellendurchmesser : 2 mm

Daten an 6 Volt :

Leerlaufdrehzahl : 3300 U/Min
Lastdrehzahl ca. : 2800 U/Min
Leerlaufstrom : 0,03 A
Laststrom ca. : 0,2 A

Image

Und damit man sich einen kleinen Überblick verschaffen kann , der Bausatz in seiner ganzen Pracht : Dazu kommen Aluminiumrohre für die Kanonen und etwa 15 - 20 Photoätzplatinen + Echtholzdeck

Image

Wellenanlage von Steba mit Aluminiumkupplungen

Image
User avatar
Plankenanarchist
 
Posts: 39
Joined: 02.2019
Gender:

Re: Der Geist von Pearl Harbor (USS Arizona)

Post#3by Schlossherr » 8. Apr 2019, 14:03

Hallo Micha,
toll dass Du das zum zweiten mal angehst, schönes Modell, und noch handlich
Wer ist Hersteller des Bausatzes, vielleicht Trumpeter? Habe ich das überlesen?

Ich habe mal "USS Arizona" in dem Titel des BBs angefügt, erleichtert die Suche, falls später mal ein Modellbauer Deinen Bericht betrachten will.

jedenfalls sitze ich in der 1. Reihe und beobachte wie es weiter geht bis hin zum Stapellauf ohne Rennboot-Kollegen in der Nähe.
Wie lange hast Du da zeitlich eingeplant?

Gutes Gelingen.....
______________________________________________

Gruß
Michael
Image Image

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
User avatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Posts: 1212
Joined: 12.2012
Location: Wehringen
Gender:

Re: Der Geist von Pearl Harbor (USS Arizona)

Post#4by Plankenanarchist » 8. Apr 2019, 20:23

Vielen lieben Dank !

Ja, es handelt sich um den Bausatz von Trumpeter , die Bismarck habe ich auch von diesem Hersteller ( liegt noch im Karton ) .

Ich plane eigentlich nie zeitlich, da ich immer mal an diesem , mal an jenem Modell arbeite...und meine Bainbridge eh Priorität hat.
An der letzten Arizona hab ich rund 1,5 Jahre gesessen...hier mal ein Stündchen , da mal ein Stündchen.

Danke fürs Zuschauen und ich freue mich immer über Feedback.

Gruss
Micha
User avatar
Plankenanarchist
 
Posts: 39
Joined: 02.2019
Gender:


Return to "Marine 1923 - 1945 (Bauberichte)"



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron