Page 2 of 2

Re: Leuchtturm "Roter Sand" 1:87

PostPosted: 10. Dec 2013, 20:25
by I.AO †
Micha ,
mit den Nieten ist es bei Schiffen relativ einfach , Frage mich jetzt nicht wo ich das mal gelesen habe , aber der Nietendurchmesser ist abhängig von der plattenstärke zb. bei 2,5 cm Plattenstärke beträgt der Schaftdurchmesser 2,5 cm was bedeutet das der Nietenkopf 5 cm Durchmesser hat .
Das wären in 1:100 0,5 mm und somit gut Sichtbar ob man damit aber ein Modell überladen sollte und sich die Wahnsinns Arbeit antut Tausende Nieten darzustellen muss jeder selber endscheiden -

Re: Leuchtturm "Roter Sand" 1:87

PostPosted: 11. Dec 2013, 00:04
by Schlossherr
Danke Hans.....aber Tausend sind es ja bei dem Turm nicht, höchstens 400....
Aber ich werde an dem Kartonmodell keine Nieten aufkleben......bin schon froh, wenn ich auf 2,5 cm Grundfläche das Leuchtsystem einigermaßen nach vollziehen kann...... 8-)

oder im Klartext: ich habe da andere Sorgen......als "Fliegenschisse" :D

Re: Leuchtturm "Roter Sand" 1:87

PostPosted: 20. Dec 2013, 00:38
by Schlossherr
Hallo Fans

nicht das Ihr glaubt, der Turmbau sei eingestellt.......nein
An der Baustelle ist Weihnachtsruhe eingekehrt.....die Arbeiter sind zu ihren Familien ans Festland unterwegs.........
Im Hintergrund laufen die Kontakte zur Realisierung der Feuertechnik auf einer Platine von 30 mm Durchmesser (rund)

Darüber hinaus habe ich sehr netten Kontakt bekommen zum Vorstand des Vereins Förderverein Leuchturm "Rote Sand" und von dort wertvolles Kartenmaterial und technische Aufzeichnungen bekommen. Die sind dort sehr hilfsbereit......

Im "Neuen Jahr" geht es dann weiter..........


......

Re: Leuchtturm "Roter Sand" 1:87

PostPosted: 10. Nov 2018, 02:32
by Schlossherr
Hallo Leuchtturm-Fans
lange war es hier auf der Baustelle ruhig, tote Hose, fast 8 Jahre? unvorstellbar wie schnell die Zeit vergeht.
Woran lag`s ?

Der Elektroner, der mir die Schaltung für ein original ablaufendes Leuchtfeuer in Haupt und Nebenturm zusammenlöten wollte, hat es zwar versprchen, aber nie realisiert. Nun hat man sich auch seit einiger Zeit aus den Augen verloren....das wahre Leben also.

Nun, wie der Zufall so spielt, hat sich aufgrund des Bauberichtes ein Interessierter gemeldet, der eine Realisierung des Leuchtfeuers in Angriff genommen hat und auch schon ein Probeplatinchen vorzeigen kann......eine Change auch für eine Wiederbelebung meiner Turmbaustelle .

Es gibt 3 Ein- und Auszeiten von ca. 1,25 Sekunden. Danach folgt eine längere Pause, in etwa so lang wie die 3 kurzen Intervalle zusammen.
Über 2 Potis kann man sowohl Ein- und Auszeit einstellen.

youtu.be Video from : youtu.be


dann haltet mir mal die Daumen, dass es zu einem Deal kommt.



Klar hätte ich wissen müssen, dass da ein (1) starres Gaslicht verbaut war, mir ist wieder eingefallen, dass ich ja auch Bilder von dem Turm-Feuer in dem Buch (Leuchtturm Roter Sand) gesehen habe. Auch von den "Gardinen" gab es da Bilder (Prismen).

Image


War wohl ein wenig abgelenkt, da ich parallel auch noch den "kleinen Gellen" 1907 baue.ImageGleicher Anbieter, Lasercut-Karton

...und der hier kommt als nächstes an die Reihe, der Bogen liegt schon unter der Werkbank:"Dornbusch" Image

nur zu, freue mich über jeden Beitrag hier........Image

Re: Leuchtturm "Roter Sand" 1:87

PostPosted: 16. Jan 2019, 22:19
by Schlossherr
Positionslampen leuchten schon mal........

youtu.be Video from : youtu.be

Re: Leuchtturm "Roter Sand" 1:87

PostPosted: 20. Jan 2019, 02:48
by Schlossherr
Fahrt zum "Roten Sand" 2004 Amateurfilm

Image Thomas Weber eingestellt 2010

www.youtube.com Video from : www.youtube.com

Re: Leuchtturm "Roter Sand" 1:87

PostPosted: 20. Jan 2019, 23:46
by Schlossherr
Bilder zur Klärung der Positionsbeleuchtung

Image

Die Positionslampen in den Erkern sind von der Front beide zusehen.

Image

Re: Leuchtturm "Roter Sand" 1:87

PostPosted: 9. Feb 2019, 21:02
by Schlossherr
Erste Versuche mit der neuen Beleuchtungsplatine:

Der Leuchtturm "Roter Sand" (Wesermündung) hatte ein rhythmisch nach bestimmten "Feuerzeiten" aufleuchtendes Festfeuer als Hauptlicht
Dann gab es auf der hohen Plattform in einem kleinen Türmchen noch ein Nebenlicht, ein Dauerlicht mit weniger Lux.

Hauptlicht

Image

Der Scheinwerfer passt so eben knapp in das Turmskelett, eine Platine sorgt für die originalgleiche Lichtfolge.

Das Feuer geht langsam an und leuchtet dann 3 Ein- und Ausintervalle von ca. 1,25 Sekunden hell um gänzlich zu erlöschen. ..
Danach folgt eine längere Pause, in etwa so lang wie die 3 kurzen Intervalle zusammen.
Über 2 Potis kann man sowohl Ein- und Auszeit einstellen.

Image


Image


Image


8-)

Re: Leuchtturm "Roter Sand" 1:87

PostPosted: 10. Feb 2019, 00:09
by gnoib
Geht. :mrgreen:

Re: Leuchtturm "Roter Sand" 1:87

PostPosted: 10. Feb 2019, 09:57
by Plankenanarchist
Sehr hübsch !!