Neuling stellt sein Schiff vor: Die MS Karl Marx

Hier berichten User von ihrem Einstieg in das Hobby Schiffmodellbau
FollowersFollowers: 1
BookmarksBookmarks: 0
Views: 6418

Neuling stellt sein Schiff vor: Die MS Karl Marx

Post#1by Werftler » 29. Sep 2013, 19:33

Hi,

hier mein erster Versuch:

Material Sperrholz, Balsa, Leim, Kleber, Spachtel grob und fein, Kunstharzlack, bischen Rohr, Draht, Bindfaden, Sekundekleber, Schaschlikstäbe und ne
Fernbedienung eines Billig-Modellautos.

Stapellauf noch nicht bestanden, erst mal ab in die Badewanne...

Image

L: 100 cm B: 20 cm H: 13 cm

Hier der einzige Plan den ich hatte:

Image

Viel Spaß falls sich jemand an diesem sehr schönen Schiff versuchen wollen.
Gibt es hier ne Ecke wo mann Pläne uploaden kann??

Den hab ich mir auf eine Länge von 100 cm vergrößert und los ging es.....

Hab mich sozusagen selbst angefixt... hehe
Ein sehr schönes Hobby.....
Als nächstes möchte ich das größte Passagierschiff

- die Allure of the Seas

Image

im Maßstab 1:300 bauen - also 120 cm Länge

Original: 362 M Länge 66 M Breite, ca. 75 M Höhe
18 Decks...
2500 Personal
5500 Passagiere....

ein Hammerteil mit Tennisplätzen, Wakeboardanlagen, Kletterwänden, Pools usw.



Die Karl Marx ist noch nicht ganz fertig, paar Kleinigkeiten fehlen noch.
weitere Bilder und Infos folgen.

Hier noch ein Originalbild der Karl Marx:

Image


Werftler (Willy)
Werftler
 

Re: Neuling stellt sein Schiff vor: Die MS Karl Marx

Post#2by FaTu » 29. Sep 2013, 20:45

Moin Willy,
die Marx sieht doch schon ganz gut aus, was man auf dem kleinen Bild erkennt.
Vielleicht stellst du ja noch ein paar weitere Bilder ein, vor allem auch von der Technik des Bootes...


Bin mal gespannt auf die Allure... find die modernen Kreuzfahrer zwar nicht schön, aber beeindruckend sind sie auf jeden Fall. Soll das wieder ein Fahrmodell werden?

Gruss
User avatar
FaTu
 
Posts: 232
Joined: 12.2012
Location: Unna
Gender:

Re: Neuling stellt sein Schiff vor: Die MS Karl Marx

Post#3by Werftler » 30. Sep 2013, 07:55

Hi,

und danke für die Willkommensgrüße.

Hier ein paar aktuelle Bilder, auch vom Innenleben:

Komplett Draufsicht:

Image

Von Links:

Image

Vorne Links:

Image

Hauptdeck:

Image

Unterdeck:

Image

Weiteres folgt.....

Wie gesagt die Technik, sprich Ruder und Antrieb stammen aus einem Billigautomodell welches nur vollgas vor und zurück zu steuern ist, die Lenkung geht nur während der Fahrt.
Ob das Teil jemals schwimmt weiss ich noch nicht, werde heute den Stapellauf in der Wanne machen......
Werftler
 

Re: Neuling stellt sein Schiff vor: Die MS Karl Marx

Post#4by Werftler » 30. Sep 2013, 08:18

Ach ja....

hab mich gerade ohne boot gewogen, dann mit.....

Das Boot hat komplett 1,4 Kg......

könnte doch schwimmen oder??

Bis bald
Werftler
 

Re: Neuling stellt sein Schiff vor: Die MS Karl Marx

Post#5by FaTu » 30. Sep 2013, 13:11

Sieht ja interessant aus, vor allem von der Technik her... wenns dicht is solltes schwimmen, viel Glück zur ersten Werfterprobungsfahrt.

Vielleicht bist du ja so begeistert das du noch in eine richtige Elektronik investierst :) ;)

Erwarte für die Erprobung aber kein unendlich aufgewühltes Wasser durch die Schaufelräder, das liegt nicht in der Natur der Sache...

1,4KG, dass ist recht leicht, kann sein das du noch mehr Gewicht brauchst... Da bieten sich 0,5L Mineralwasserflaschen, Tupperdosen oder ähnliche dichte Gefäße, jedenfalls für die Badewanne an ;)
User avatar
FaTu
 
Posts: 232
Joined: 12.2012
Location: Unna
Gender:

Re: Neuling stellt sein Schiff vor: Die MS Karl Marx

Post#6by I.AO † » 30. Sep 2013, 13:37

Hey Willy ,

du solltest dir nicht alzugroße Vorstellungen machen , von der erreichbaren Geschwindigkeit .
Die Schaufeln deiner Räder sind schon etwas klein .
Image

In der Ruhe liegt die Kraft

MfG Hans

Image
User avatar
I.AO †
Moderator
 
Posts: 607
Joined: 12.2012
Location: Giesen
Gender:

Re: Neuling stellt sein Schiff vor: Die MS Karl Marx

Post#7by Werftler » 30. Sep 2013, 14:11

Hallo,

ja... etwas sehr gemütlich.

Hab den Stapellauf und die Jungfernfahrt hinter mir..

Image

1. Erkenntnis: Wasser hat einen kleinen Kopf. - lol

Zudem anfällig wegen Strömung

Geschwindigkeit eigentlich ok. Werde die Schaufeln noch vergrößern und die Untersetzung etwas zurücknehmen.
Das "Getriebe" von dem Modellauto kann ich noch um paar Zähne schneller machen.

Gewichtsverteilung eigentlich gut, leicht linkslastig (Backbord?? - tschuldigung, bin eigentlich Bayer und wasserscheu!!!) - wird behoben.

Also für den ersten "Blindflug" ohne große Vorkenntnisse im Modellbau (hab als Jugendlicher den UHU gehabt/gebaut - mit meinem Bruder,
ein Segelflieger mit Zeitschaltuhr für die Lenkung und ner Winde zum hochziehen)

Bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Ergebnis.... kein mann über bord und immer ne handbreit wasser unterm kiel

Ach ja, das Hauptdeck benötigt dringend eine Abdichtung...... hehe
Die Schaufeln schaufeln ganz schön was wech... trotz der kleinen Gescgwindigkeit.

weiteres folgt, achja wo kauft ihr Material wie Balsoholz usw.??? Wenn online - WO??

lg

Willy
Werftler
 

Re: Neuling stellt sein Schiff vor: Die MS Karl Marx

Post#8by I.AO † » 30. Sep 2013, 14:29

Herzlichen zu Jungfernfahrt .

Polystyrol im Architekturbedarf .
Balsa im Modellballaden .

Komm Abends mal in den Chat da kann man etliches klären .
Image

In der Ruhe liegt die Kraft

MfG Hans

Image
User avatar
I.AO †
Moderator
 
Posts: 607
Joined: 12.2012
Location: Giesen
Gender:

Re: Neuling stellt sein Schiff vor: Die MS Karl Marx

Post#9by Werftler » 30. Sep 2013, 15:09

Wie wo Chat?? Finde da nix... ^°°dummdidumm^°°
Werftler
 

Re: Neuling stellt sein Schiff vor: Die MS Karl Marx

Post#10by Schlossherr » 30. Sep 2013, 15:18

Hallo Willy,
habe Dir im Begrüßungsbeitrag bereits alles über den Chat geschrieben...
aber hier nochmal:

CHAT (klick)

Allerdings ist der Chat in erster Linie für den "smaltalk" gedacht und so bitte ich Euch Fragen zum Modellbau in den jeweiligen Beiträgen zu veröffentlichen und zu beantworten.
Alles was im Chat geschrieben wird, ist auch gleich wieder verschwunden, wenn man den Chat verläßt.
Fragen und Antworten in den Beiträgen bleiben erhalten, auch für diejenigen User dieses Forums nachvollziehbar, die sich für ähnliche Problematiken interessieren und nicht im Chat sein können. Bitte bedenkt das, danke.
______________________________________________

Gruß
Michael
Image Image

Image

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
User avatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Posts: 1351
Joined: 12.2012
Location: Wehringen
Gender:

Next

Return to "Userberichte: Mein 1. Schiffsmodell"



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest