Survey 2.0

Hier gehören die Baubericht rein von Euren freien Nachbauten, Phantasie- oder Sondermodellen......Modelle die einfach Spass machen
FollowersFollowers: 1
BookmarksBookmarks: 0
Views: 11555

Survey 2.0

Post#1by FaTu » 13. Feb 2013, 20:37

Moin Moin,
hier entsteht ein Baubericht zur Survey 2.0.
Grundmodell ist die Survey von GB-Modellbau, allerdings war nach erster Betrachtung des Modells schnell klar: Für meinen Einsatzzweck ist dat nix.
Einsatzgebiet soll als reines Fun-Modell sein, also mal schnell die Ostsee unsicher machen oder ähnliches. Aber auch die Fahrstabilität bei flachem Wellengang, bzw. garkeinem Wellengang sollte stimmen.
Der Rumpf wird nach hinten hin sehr schmal, was sich negativ darauf auswirkt.
Im Original hat sich der Delta-Rumpf zu 150% bewährt, auch das Vorbild der Survey, die Damen Alucat 1350 hat diese Rumpfform deutlich ausgeprägter als das Modell.

Desweiteren wird ein Jet-Antrieb verbaut, einfach mal um zu spielen. Die Wahl ist dabei auf einen Graupner Minijet an Speed 600 Eco gefallen. Der Motor lässt sich bei bedarf aber noch ändern.

Der Mast wird deutlich kleiner als Vorgesehen, das Boot wird luftdicht und soll am Ende durchkentern können.

Hier noch 2Bilder von den "Grundaufbauten", alles mal locker zusammengelegt.
Image
Image
User avatar
FaTu
 
Posts: 232
Joined: 12.2012
Location: Unna
Gender:

Re: Survey 2.0

Post#2by FaTu » 13. Feb 2013, 20:42

Dann habe ich mal angefangen zu bauen.

Das Modell wird komplett in Tiefziehteilen aus PS geliefert, man muss wirklich alles selber ausschnibbeln.

Die Anleitung ist wirklich nicht der Renner, Schritt 1 war "Montieren sie den Ständer vollständig". Danke für die ausführliche Beschreibung!

Gemacht getan..... ziemlich wacklige Angelegenheit. Man hätte sich Material und Modellbauernerven gespart wenn man einfach, wie bei Robbe, 1:1 Zeichnungen beigelegt hätte und die Modellbauer das Material frei hätte wählen lassen.
Image
Image
User avatar
FaTu
 
Posts: 232
Joined: 12.2012
Location: Unna
Gender:

Re: Survey 2.0

Post#3by Dicker » 14. Feb 2013, 08:49

Naja, kannst ja die Ständerteile einscannen und ordentlich aus Holz nachbauen.
Wird garantiert stabiler als dieses labrige Gelumpe.
Es grüßt der Frank aus Leipzig
User avatar
Dicker
 
Posts: 415
Joined: 12.2012
Location: Leipzig
Gender:

Re: Survey 2.0

Post#4by FaTu » 14. Feb 2013, 14:12

Richtig, nach dem Umbau des Heckbereichs wird eh ein neuer Fällig.

Gruss
User avatar
FaTu
 
Posts: 232
Joined: 12.2012
Location: Unna
Gender:

Re: Survey 2.0

Post#5by FaTu » 19. Jun 2013, 22:40

Da die Graupner Jets nicht zu bekommen sind, und auch die China-Nachbauten irgendwie keinen Weg zu mir finden, hat das Modell für mich den "Reiz des neuen" verloren... Nen kleines Boot mit Schraube und Ruder hab ich ja schon...

Deshalb geht das Modell woanders hin, derjenige wird den Bericht hier dann auch fortführen...

Gruss,
Fatu
User avatar
FaTu
 
Posts: 232
Joined: 12.2012
Location: Unna
Gender:

Re: Survey 2.0

Post#6by jörg » 20. Jun 2013, 10:10

moin moin und nach langem einen schönen gruß aus thüringen.
durchkentern und mit jetantrieb das wäre auch was für meinen vater seinen sohn, das teil ist ja recht klein bekommst du alles ohne probleme rein und wie willst du es realisieren das es wasserdicht wird.
ich wollte auch noch eine zweite front eröffnen, bin aber am grübeln ob ich mit motor oder segel in der brandung unterwegs sein möchte. aber grundsätzlich ist so eine pistensau was feines, mach mal ich beobachte dich.
gruß jörg
als gott den mann schuff, übte sie nur.
User avatar
jörg
 
Posts: 155
Joined: 12.2012
Location: jena, thüringen
Gender:

Re: Survey 2.0

Post#7by FaTu » 20. Jun 2013, 10:17

Es hätte alles Knapp reingepasst.
Zum Wasserdicht machen wäre es ein Magnetverschluss an einem deutlich erhöhten Süllrand geworden, evtl. dann noch mit Moosgummi abgedichtet.

Inner Brandung ist es natürlich schön einfach Gas zu geben und nicht erst zu gucken wie der Wind steht, wobei Brandungs-Segeln auch Spass machen wird!

Als Pistensau wird also erstmal Steppke weitermachen müssen.... :twisted:

Aber ich bin gespannt was der neue Eigner des Bootes nun daraus macht, das Zeug zur Pistensau hat die Survey jedenfalls...
User avatar
FaTu
 
Posts: 232
Joined: 12.2012
Location: Unna
Gender:

Re: Survey 2.0

Post#8by Schiff » 30. Jun 2013, 12:52

Moin zusammen habe Gestern mal ein wenig gebastelt.

Image

Image

Jetzt brauche ich nur noch Hilfe den richtigen Servo und das Gestänge zu finden.
Schiff
 

Re: Survey 2.0

Post#9by FaTu » 30. Jun 2013, 13:37

Nicht schlecht Herr Specht!

Das sieht schon ziemlich gut aus, jetzt noch den Sessel ledern und ich bin vollkommen Baff.

Wie machst du den Aufbau auf dem Rumpf fest? Einfach drauflegen wird wohl nicht so haltbar sein....

Wie hast du die Fenster eingeklebt? Sieht jedenfalls gut aus!

Ruder würd ich aufn Stärkeres 9g Servo zurückgreifen und stehend vor dem Ruder einbauen, Doppelansteuerung dran (siehe meinen Kutter) dann sollte das alles gut funktionieren.
User avatar
FaTu
 
Posts: 232
Joined: 12.2012
Location: Unna
Gender:

Re: Survey 2.0

Post#10by Schiff » 30. Jun 2013, 14:12

Danke Fabi ;)

Den Sessel werde ich wohl nicht Ledern :D aber Licht kommt auch noch rein. Alles geklebt mit Revell Kunststoffkleber. Jetzt muss ich mal gucken das ich ein Rudergestänge finde, ich finde nur Einzelteile ^^
Schiff
 

Next

Return to "Spezialformen, freie Nachbauten & Funboote"



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron