Gnoibs Aero II

Eigenes Unterforum: Alles über den Segler AERO
FollowersFollowers: 1
BookmarksBookmarks: 0
Views: 42183

Gnoibs Aero II

Post#1by gnoib » 8. Dec 2012, 03:31

Segelschiffe sind fuer mich faszinierend. Die inspirieren mich. Der Bau und nachher auf dem Wasser.
Ich war noch und bin noch an der Voodoo am Schaffen, als mir im I-Net Kosarentreiber ein Bild von der Aero zeigte.
Er war an einem Prototypen Modell beteiligt.

Ich liebe es mit Holz zuarbeiten und die Bilder die mir gezeigt wurden haben bei mir den Funken ausgeloest.

Diue Form des Bootes, einfaxh sexy und elegant.

Ganz aus Holz.

das musste ich bauen
User avatar
gnoib
Forum Admin
 
Posts: 754
Joined: 12.2012
Location: Dolores
Gender:

Re: Gnoibs Aero II

Post#2by gnoib » 8. Dec 2012, 03:51

Also habe ich den Satz von Kuhlmann bestellt.
Als er bei mir am Ende der Welt ankam, war ich mitten in der Voodoo und legte ihn nach einer Sichtung beiseite.
Aber es jukte maechtig.
Nachdem ich die Vodoo zum erstenmal gesegelt hatte und in bezug auf die Ausbauten ins leere lief, habe ich den Satz hervorgeholt.

Als erstes habe ich mir eine gerade Bauplatform gebaut, auf die ich dann die Schablone und die Spanten montierte.

Image

Image

Image
User avatar
gnoib
Forum Admin
 
Posts: 754
Joined: 12.2012
Location: Dolores
Gender:

Re: Gnoibs Aero II

Post#3by Schlossherr » 8. Dec 2012, 12:52

Hallo Gue,
es freut mich sehr, hier den Bericht zu Deiner AERO II zu finden.
Es geht aufwärts Image
______________________________________________

Gruß
Michael
Image Image

Image

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
User avatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Posts: 1255
Joined: 12.2012
Location: Wehringen
Gender:

Re: Gnoibs Aero II

Post#4by uzdil » 8. Dec 2012, 20:41

Hallo Gue,

Ein guter Anfang!

Ich plage mich weiter mit der Genuawinde für meine 1m40 Aero. Ich muss heftig an Gewicht sparen. Komme leider nicht voran wie gewünscht.

Kennt jemand eine Quelle für einen konischen Kohlenstoff-Mast? Habe vor, ihn mit Furnier zu bekleben.

Mfg,
uzdil
uzdil
 

Re: Gnoibs Aero II

Post#5by I.AO † » 8. Dec 2012, 20:48

Hallo uzdil ,

leider ist segeln nicht mein Gebiet aber ich freue mich dich hier bei uns zu sehen .

Auf ein Guts miteinander .
Image

In der Ruhe liegt die Kraft

MfG Hans

Image
User avatar
I.AO †
Moderator
 
Posts: 607
Joined: 12.2012
Location: Giesen
Gender:

Re: Gnoibs Aero II

Post#6by gnoib » 9. Dec 2012, 02:21

Als naechstes habe ich dann das Bugsperrholz entfernt. Das Holz wuerde nach dem beplanken sichtbar sein.
Sperrholz ging natuerlich nicht, bei der Original ist das ein solides dunkles Holz.
Den Bug habe ich dann aus Nussbaum geschnitten und eingeklebt.
Image
Image
User avatar
gnoib
Forum Admin
 
Posts: 754
Joined: 12.2012
Location: Dolores
Gender:

Re: Gnoibs Aero II

Post#7by gnoib » 9. Dec 2012, 02:59

Ralf, Korsarentreiber hatten uns ausgiebig ueber Holz unterhalten. Das Holz brauchte einen Ton, roetlich, bischen gelb und die Faserung musste sehr fein sein.

Also gesucht, durch zufall beim aufraeumen in der Scheune fand ich ein Stueck Redwood, das musste da mindesten 15 Jahre gelegen haben.
Also Saege angeschmissen und das Reststueck von einem 2x4 inch brett aufgeschnitten.
Das sah klasse aus, also ein paar 5 mm planken geschnitten und am Boot getestet.
Das sah richtig gut aus.

Image

Redwood wird bei uns oft als Baumaterial fuer Veranden verwendet, hat ne schoene Farbe und es Fault nicht, oder nur sehr, sehr langsam.

Also zum Baumarkt und jetzt wurde es Klasse.

Die wissen das ich ne Schramme habe, bin ja bekannt wie ein bunter Hund.
Aber zwei Stunden spaeter, waren sie nahe dran mich vom Sheriff abholen zu lassen und in die FunnyFarm fahren zu lassen.
Ich schnallte stolz meine 3 10 fuss langen 4x4 auf das Dach von meinem altersschwach roechelnden Volvo.
Die waren perfect, waren gerade und hatten die selbe Farbe. Fuer 2 Stunden hatte ich denen den gesamten Laden umgekrempelt und rund 200 4x4 verglichen :mrgreen:

Zu Hause habe ich erstmal die 4x4 in schoene lange streifen geschnitten und dann ins Haus gebracht.

Image

Meine Erfahrung, wenn Holz so duenn gesschnitten wird, 5mm, aus einem solidem Stueck, dann musss es ruhen, konstante Temperatur und Feuchtigkeit. Nach 4 oder 5 Wochen kann man sich an die Planken machen.

Wie ich meine Planken schnipple erklaere ich in einem anderen Thread.
Auch ueber die verschieden Hoelzer die cih bei meinen Booten benutze werde ich in einem gesonderten Thread berichten.
User avatar
gnoib
Forum Admin
 
Posts: 754
Joined: 12.2012
Location: Dolores
Gender:

Re: Gnoibs Aero II

Post#8by gnoib » 9. Dec 2012, 03:28

4 Wochen spaeter habe ich dann die Streifen von 7mm auf 5 mm gehobelt und angefangen Planken zu schnippeln.
Da ich nicht Ansaetze habe wollte, habe ich dann ueber 3 Tage rund 300 3 mm dicke und 2 Meter lange Planken geschitten.

Dann ging es los mit dem beplanken. Zuerst musste ich einen Start finden.
Der Rumpf lag mit dem Boden nach oben.

Image

Image
User avatar
gnoib
Forum Admin
 
Posts: 754
Joined: 12.2012
Location: Dolores
Gender:

Re: Gnoibs Aero II

Post#9by gnoib » 10. Dec 2012, 01:57

3x5mm bei 2 meter ist nen job. Als Klebstoff habe ich Tidebond 3 benutzt ein Wasserfester Kaltleim, der braucht knapp ne Stunde bis er endfest ist, 30 min ist er fest.
Bei staerkeren Kruemmung und Windungen empfuehlt sich eine Stunde zu warten.
Natuerlich schleicht dann der Bau dahin. Gras wachsen zusehen ist spannender.
Jede Planke musste an beiden Kanten angeschliffen werden damit sie sich der Rundung des Rumpfes anpasst.
Das Redwood ist recht weich und laesst sich schoen biegen und winden und laesst sich ausgezeichnet kleben.

Image

Image

Image

Image

Image

Image
User avatar
gnoib
Forum Admin
 
Posts: 754
Joined: 12.2012
Location: Dolores
Gender:

Re: Gnoibs Aero II

Post#10by gnoib » 11. Dec 2012, 02:07

Nach knap 2 Monaten hatte ich das Unterschiff beplankt und die halbe Dame konnte vom Baubrett abgenippelt werden.

Image

Image

Image

Image

Um einmal die groesse des Rumpfes darzustellen

Image
User avatar
gnoib
Forum Admin
 
Posts: 754
Joined: 12.2012
Location: Dolores
Gender:

Next

Return to "Segler AERO"



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron