Gnoibs Aero II

Eigenes Unterforum: Alles über den Segler AERO
FollowersFollowers: 1
BookmarksBookmarks: 0
Views: 42184

Re: Gnoibs Aero II

Post#81by gnoib » 21. May 2013, 04:05

Zum neuen Spielzeug, das macht Spass und hat damit schon 99,9% seines Sinnes erfuellt, ist ja der Sinn unseres Hobbies, Spass.
Ich muss natuerlich gestehen dass ich ein Werkzeug Suechtiger bin, kommt mit dem Job, bin Herr ueber 100 Maschienen, deren konstante Leiden ich beheben muss, viele Werkzeuge muss ich selber bauen oder so umbauen das sie mir nutzen.
Da ich alles selber mache vom Hausbau, Feldbestellung, Fahrzeuge, Landwirtschaftliche Maschienen bis zu den Reparaturen in der Firma, habe ich natuerlich eine nette Kolektion von Werkzeugen, eine meiner Suchten.
Ich hasse billiges Zeug, 2 mal benuzt und kaput, wenn man es nicht gebrauchen kann, grrrrrrrrr, deswegen kommt bei mir nur das Beste ins Haus. Dewalt fuer Schrauber und Schlagschrauber, batterie oder Kabel, Makita fuer Saegen (deren Top Line ) unschlagbar, Schweiser nur Miller und so weiter, so natuerlich fuer den Modellbau. Ich muss Freude am Werkzeug haben im Beruf und besonders in der Freizeit, koste es was es will.
User avatar
gnoib
Forum Admin
 
Posts: 754
Joined: 12.2012
Location: Dolores
Gender:

Re: Gnoibs Aero II

Post#82by Jürgen W » 24. May 2013, 11:15

Hallo Gue
bzw. die anderen Speziialisten die das Wissen
Wo bekommt man eigendlich diese Umlenkrollen her?
Image
Jürgen W
 

Re: Gnoibs Aero II

Post#83by I.AO † » 24. May 2013, 12:11

Hey Jürgen ,

eine Möglichkeit wäre , sie selber zu machen falls du keine Drehe hast , könntest du dich mit @Carpfanger in Verbindung setzen .

Die zweite Möglichkeit , du wartest bis Gue die Quelle verrät .
Image

In der Ruhe liegt die Kraft

MfG Hans

Image
User avatar
I.AO †
Moderator
 
Posts: 607
Joined: 12.2012
Location: Giesen
Gender:

Re: Gnoibs Aero II

Post#84by gnoib » 25. May 2013, 04:28

Ich habe die Dinger einmal gesehen und sofort gekauft, ist schon ein paar Jahre her. Keine Ahnung wer der Hersteller ist.
User avatar
gnoib
Forum Admin
 
Posts: 754
Joined: 12.2012
Location: Dolores
Gender:

Re: Gnoibs Aero II

Post#85by jörg » 25. May 2013, 07:24

die genaue bezeichnung lautet

einlaßblöcke KDH 1391/18 gibt es eigentlich bei fast allen anbietern die kdh führen, ich habe sie für 9 euro das stück bekommen, google einfach mal auf die bezeichnung es sollte eigentlich immer was gehen.

grüße aus thüringen, jörg
als gott den mann schuff, übte sie nur.
User avatar
jörg
 
Posts: 155
Joined: 12.2012
Location: jena, thüringen
Gender:

Re: Gnoibs Aero II

Post#86by Jürgen W » 25. May 2013, 08:10

Volltreffer Jörg Danke Dir Du bist Spitze :lol: :lol: :lol:
Jürgen W
 

Re: Gnoibs Aero II

Post#87by Carpfanger » 27. May 2013, 17:43

Hab heute mal so einen Block gebaut.

Das Gehäuse ist aus Aluminium, ist 5mm länger, hat dafür aber drei Befestigungslöcher (kann aber bei Bedarf auch gekürzt werden).
Die Rolle ist aus Messing, die Achse aus Edelstahl.

Die Rolle ist etwas außerhalb der Mitte gelagert um so die Schnur etwas weiter vom Mast zu führen was vor allem für laufendes Gut von Vorteil ist. Montiert man den Block andersherum, mit der Rolle zum Mast hin, bekommt man im Inneren des Mastes etwas mehr Freiraum.

Image
Carpfanger
 

Re: Gnoibs Aero II

Post#88by Jürgen W » 27. May 2013, 18:14

Hey Torsten
gut zu wissen komme bei Zeiten darauf zurück.
Jürgen W
 

Re: Gnoibs Aero II

Post#89by gnoib » 16. Nov 2013, 04:03

Uff, das war ja lange her, dass ich mal wieder Zeit zum Basteln hatte.

Die Gabel des Gaffelbaum hatte ich natuerlich falsch gebaut und so konnte ich machen was ich wollte, das Grossegel war nie richtig.
Kake produziert Kake.
Die letzten 2 Tage habe ich mich ueberwunden einfach mal frei zunehmen und etwas zu basteln. :mrgreen:

Also habe ich nen Brett Rosenholz vorgekramt und da nen Kanten rausgesaebelt.

Image zum Vergrößern Bild anklicken

Image


Der Kanten must dann geschnippelt ud gefeilt und was immer werden damit die Gabel entstand.

Super gut war da die Fraese

Image


Aber trotzdem war es am Ende schleifen, schleifen, schleifen

Image

Image
User avatar
gnoib
Forum Admin
 
Posts: 754
Joined: 12.2012
Location: Dolores
Gender:

Re: Gnoibs Aero II

Post#90by gnoib » 20. Nov 2013, 03:18

Schleifen, schleifen, schleifen ( ich mag schleifen , bringt die qualitaet des holzes hervor ).
Nach dem Schleifen, musste ein neuer Gaffelbaum eingepasst werden. Hach die Fraesse, einfach klasse.
Den baum in die Gabel eingeklebt und dann wieder geschliffen. :mrgreen:
Um die Klebung zu verstaerken habe ich die Verbindung durchbohrt und zwei Messingstifte eingeklebt.
Dann noch ein bischen geschliffen :mrgreen:

Danach das ganze Gelump mit Lackschmiere beschmiert, ohne schleifen.

Ganz interessante Nebensaechlichkeit, Rosenholz und Polyurethan geht nicht, die Schmiere trocknet nicht auf Rosenholz. Muss was inteligentes sein wie Chemie oder so.

Image

Image
User avatar
gnoib
Forum Admin
 
Posts: 754
Joined: 12.2012
Location: Dolores
Gender:

PreviousNext

Return to "Segler AERO"



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron