Fahrwassertonne

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2183

Fahrwassertonne

Beitrag#1von Rubberduck230669 » 4. Jan 2014, 21:50

Hi

Jedes Kind mag sie.

Der Spruch " Spannung, Spiel und Schokolade "

Hier ein Thread über den bau einer Fahrwassertonne aus den MAXI Ü-Eiern.

Da es ja jedes Jahr Ostern & Weihnachten ist, gibt es da so die Maxi Ü-Eier.

Diese lassen sich gut mit etwas Fantasie umbauen ( z.B. in Fahrwassertonnen ),
das habe ich auch getan.

Man nehme ein Ü-Ei, teile es in 2 Hälften, welches auch leicht von der Hand geht.
Nun besorgt man sich Kabelleerrohre im Baumarkt ( 15mm ) und aus dem Aquaristikladen ein 10mm Kunststoffrohr.

Ich habe das Kabelleerrohr auf 90mm abgelängt und das 10mm Rohr auf 75mm abgelängt.

Das 15mm Rohr wird später unter Wasser sein und hat die Aufgabe das Kontergewicht der Tonne aufzunehmen.

Das 10mm Rohr wird später der Lampenträger.

Beides habe ich am Anfang mit Pattex 100% versucht zu kleben, ist leider gescheitert.
Danach habe ich es mit Pattex Kraftkleber geklebt und mehr erfolg gehabt.

hier ein Paar Bilder davon ( es ist noch nicht fertig )



Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Rubberduck230669 am 4. Jan 2014, 22:32, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Rubberduck230669
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.2012
Wohnort: 59199 Bönen
Geschlecht:
Vorname: Christian

Re: Fahrwassertonne

Beitrag#2von FaTu » 4. Jan 2014, 22:11

Leider keine Bilder...


Anmerkung: Bilder kommen gleich.....
Benutzeravatar
FaTu
 
Beiträge: 232
Registriert: 12.2012
Wohnort: Unna
Geschlecht:
Vorname: Fabian
Verein & IG: MS Herringen e.V.


Zurück zu "Seezeichen & Feuerschiffe & Leuchtürme (Bauberichte)"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast