SATURN wird zur AUGUSTE

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2524

SATURN wird zur AUGUSTE

Beitrag#1von Schlossherr » 12. Jan 2014, 00:41

Hallo Freunde der alten, betagten, rostigen Dampfschlepper........

schon lange warte ich auf die Gelegenheit, aus einem nahezu passenden Rumpf eines Schleppers so ein richtiges altes Exemplar eines Dampfschleppers und somit eines eindeutigen Arbeitsgeräts zu schaffen, als Fahrmodell natürlich.

Seit geraumer Zeit schon gibt es bei der Firma NovaNaut dazu einen Umbausatz für die kleine Pollux sowie für die SATURN (Graupner) in 1:18 unter dem Namen "AUGUSTE".
Leider sind die SATURN-Rümpfe schon einige Jahre nicht mehr als Ersatzteil oder einzeln zu bekommen......
Damit hat sich das Projekt immer wieder verschoben, bis es auch den Fräs-Umbausatz bei der Firma NovaNaut für die AUGUSTE nicht mehr gab.

Kurz vor den Feiertagen konnte ich dann aber doch für kleines Geld eine noch nicht fertig gestellte Saturn (1:20) von Graupner in annehmbarer Bauausführung aus der Bucht fischen.....800 mm Länge, 210 mm breite...nahezu die Form mit steilem Bug.......

Bild

Bauzustand: Rumpf fertig, Welle/Propeller und Ruder eingebaut ....(siehe Bild).....Aufbauten im Rohbau zusammengefügt.....(PVC)

Bild

Die Holzteile zur Verkleidung des "SATURN"-Aufbaus liegen bei......das Deck ist bereits eingefügt, die Montageöffnungen sind groß genug.

Bild

Bild Bild

Bild Bild


Nach einem Anruf bei Andreas in Berlin (Firma NovaNaut) konnte ich diesen überreden, noch einmal seine Fräsmaschine anzuwerfen und mir einen Frässatz in 1:18 für den SATURN-Rumpf herzustellen. Dieser Frässatz kam dann wenige Tage nach der Bestellung hier an......danke Andreas, wie gewohnt super verpackt und komplett mit Bauanleitung und Originalfotos des Vorbildes "Spree" auf CD.

Hier mal ein Bild des kleinen Schleppers Spree, der 1937 erbaut wurde und nach vielen Eignerwechsel im "Historischen Hafen Berlin" vor Anker liegt.
Das Bild habe ich aus der CD entnommen und dazu die Genehmigung von Andreas vorausgesetzt.....(hoffentlich)

so soll mein kleines Arbeitsschiffchen mal aussehen: (hier kurz nach Dreharbeiten 2001 DEFA/Babelsberg mit Lackierung und russischer Beschriftung AUGUSTE)

Bild


Hier zeige ich Euch noch ein paar Bilder von dem Inhalt des Frässatzes......für den 800 mm langen Umbau:

So kam er an...sicher mit Folie auf einem Brett gesichert.....

Bild

Bild

Bild

Bild


Hier mal zum Vorgeschmack ein Link auf einen Baubericht aus dem Internet in dem der Fräassatz in Vollendung "gedopt" wurde:

da heißt der "Albert"


Fortsetztung folgt..........
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1156
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Zurück zu "Schlepper, Schuten & Schubeinheiten (Bauberichte)"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron