LOk 310.23

Eisenbahnen und Anlagen aller Spuren und aus allen Materialien
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2338

LOk 310.23

Beitrag#1von Nick » 21. Mär 2017, 10:05

Hallo Zusammen!
Damit Bewegung rein kommt, eine kleine Vorschau auf mein nächstes Projekt nach dem Minensuchboot. Ich verabschiede mich von der Marine denn ich habe für Schiffe im meiner Lieblingsgröße keinen Platz mehr, aber ein paar Loks gehen sich schon noch aus.
Das erste Lokprojekt ist die K u K Schnellzug Lokomotive der Serie 310. 23 in Spur 1, also 1/32 und wird ca. 64 cm lang. Um die Spannung zu erhöhen, ein Planausschnitt. Natürlich wieder aus eigener Feder. Als Bauvorlagen dienen ein paar Zeichnungen aus Büchern und viele, viele Bilder aus dem NET:

Bild

Bild

Bild

Mehr Zeichnungen habe ich bis jetzt noch nicht geschafft.
Mit Gruß,
Nick
Nick
 
Beiträge: 550
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Re: LOk 310.23

Beitrag#2von Dicker » 21. Mär 2017, 11:02

Geil! Da haste mich garantiert mit auf dem Hals. 8-)
Es grüßt der Frank aus Leipzig
Benutzeravatar
Dicker
 
Beiträge: 409
Registriert: 12.2012
Wohnort: Leipzig
Geschlecht:
Vorname: Frank

Re: LOk 310.23

Beitrag#3von Carpfanger » 21. Mär 2017, 21:40

Interessantes Thema. Da seh ich auch gern zu.

Etwas eigenwilliges design, dafür aber wohl auch eine ziemliche Rarität.
Fahrbereit:
Schnellboot 1/72 aus der Klüngelkiste

In der Werft:
Eigenbau Schlepper
Zweizylinder-Dampfmaschine
Robbe "U47" - Umbau zum VIIC-U-Boot "U71" in 1:35
Benutzeravatar
Carpfanger
 
Beiträge: 276
Registriert: 02.2013
Wohnort: 59494 Soest
Geschlecht:
Vorname: Thorsten

Re: LOk 310.23

Beitrag#4von Schlossherr » 21. Mär 2017, 22:35

Etwas eigenwilliges design [....]


jo, aber mit dem Tender schaut die Lok auch wieder recht stattlich aus. Imposant allemal diese vordere, vorstehende Lenkeinhait.....
Nick wird uns da bestimmt ein Bild nicht vorenthalten.

Immerhin wurden davon zur Kaiserlichen Zeit (meiner Lieblingsepoche im Modellbau...) 90 Stück auf die Schienen gestellt...aber darüber wird uns Nick auch bestimmt berichten.

Ich werde diesem Baubericht mit einem lachenden und einem weinenden Auge zusehen.....denn Deine Schiffsmodelle sind echt einsame Spitze Nick und die dazugehörigen Bauberichte allemal. Sollte es mit dem Schiffsmodellbau in Deiner Werft wirklich vorbei sein....ich kann und will es nicht glauben... 8-)
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1108
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: LOk 310.23

Beitrag#5von Nick » 22. Mär 2017, 09:58

Hallo Carpfanger!

Eben weil es so ein eigenwilliges Design hat, reizt es mich diese zu bauen. Diese konische Form des Langkessels in Richtung Rauchkammer wurde aus Gründen der Gewicht Einsparung gemacht. Die Lok ohne Tender brachte immerhin ca. 100 t auf die Schiene.
Wir haben ein Exemplar dieser Lok noch im Eisenbahn Museum in Strasshof a. d, Nordbahn stehen und zu gegebenen Anlässen dreht man damit eine Runde. Ich habe mir zur Unterstützung aus dem Österr. Staatsarchiv Plankopien von dieser Lok bestellt, müssten in den nächsten Tagen einlangen.
Aber, noch etwas Geduld erst muss ich den Minensucher fertig bauen.
Mit Gruß,
Nick
Nick
 
Beiträge: 550
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Re: LOk 310.23

Beitrag#6von Nick » 22. Mär 2017, 10:06

Hallo Michael!
Nun, so leid es mir tut, aber ich habe einfach keinen Platz mehr für Schiffmodelle in der Größe. Daher muss ich auf kleinere Modell umsteigen. Geht nicht anders. Die Lokomotiven kann ich doch in einem für mein Alter zuträglichem Maßstab bauen. Ein bis zwei Stück bekomme ich da noch unter. Dann ist aber generell Schluss, weil dann ist die Hütte bis oben hin voll mit Modelle.
Eine Zeitlang bleibe ich Euch schon noch erhalten.
......und so lange ich bauen kann, bekommt Ihr immer einen detaillierten, bebilderten Baubericht. Versprochen!!!!!!!!

Mit Gruß,
Nick
Nick
 
Beiträge: 550
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Re: LOk 310.23

Beitrag#7von Nick » 14. Jun 2017, 17:46

Habe jetzt die Plankopien der 310er Lok vom Staatsarchiv bekommen. Die Dinger sind ganz schön groß. Manche 1x1,5 m

Bild

Bild

Bild

Bild

Mit Gruß,
Nick
Nick
 
Beiträge: 550
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Re: LOk 310.23

Beitrag#8von Nick » 18. Jun 2017, 21:52

Hallo Zusammen!
Habe von dem Original Plan Kopien der Lok 310 23 einen Plan der Aschenlade heraus gezeichnet, welcher für den Bau aus Karton geeignet ist.


Bild

Bild


Mit Gruß,
nick
Nick
 
Beiträge: 550
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Re: LOk 310.23

Beitrag#9von gnoib » 19. Jun 2017, 23:57

Das sind ja super Plaene
Benutzeravatar
gnoib
Forum Admin
 
Beiträge: 700
Registriert: 12.2012
Wohnort: Dolores
Geschlecht:
Vorname: Gue

Re: LOk 310.23

Beitrag#10von Nick » 26. Jun 2017, 09:00

Hallo gnoib!
Davon wird es im Laufe der Zeit noch mehr geben. Ich arbeite daran, solange es in der Werft zum weiterbau am Minensucher zu heiß ist.
Mit Gruß,
Nick
Nick
 
Beiträge: 550
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Nächste

Zurück zu "SCHIENENFAHRZEUGE"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron