C35: School - Harrow

Eisenbahnen und Anlagen aller Spuren und aus allen Materialien
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 12743

Re: C35: School - Harrow

Beitrag#21von Dicker » 20. Aug 2013, 22:41

Heut hab ich die restlichen Rinnen und Fallrohre ergänzt und der erste Nichtnutz wurde auch gleich zur Arbeit beordert.

Bild

Und hier der Arbeitsplatz von Karl Napp (seines Zeichens Erfinder der gleichnamigen Sülze) und macht nicht grad den motiviertesten Eindruck.

Bild
Bild
Es grüßt der Frank aus Leipzig
Benutzeravatar
Dicker
 
Beiträge: 408
Registriert: 12.2012
Wohnort: Leipzig
Geschlecht:
Vorname: Frank

Re: C35: School - Harrow

Beitrag#22von Dicker » 6. Jan 2014, 20:19

So, nun mal hier weiter gemacht. So, wie die große Halle, entstanden noch zwei kleinere.

Bild

Bild

Jetzt geht es weiter mit den Gleisen. Da ich ja Spur H0 verwende, konnte ich auf handels-
übliche Gleise zurück greifen. Jeder weiß, frisch aus dem Laden, lässt sich das gute
"Plaste und Elaste aus Schkopau" nicht verleugnen. Darum gings erst mal ordendlich mit
Grundierung drüber. Nach dem trocknen hab ich die Schwellen mit lederbraun gepinselt.
Das Ganze sah nun so aus.

Bild

Bild

Nun ging ich mit stark verdünnten grau über die Schwellen und gab ihnen so einen verschmutzten
Look. Tja, und da ich nicht der Schnellste bin, sind auch schon die Schienen gerostet. :D

Bild

Bild

Für den Metallglanz auf der Schiene reichte einfaches Schmirgelpapier, denn ich brauchte ja
nur die Grundierung entfernen.

Bild

Nun aus Sperrholz noch ein Gleisbett gesägt, Gleise druff und schon sehen wir auch die Grundplatte,
welche die Größe des Dios bestimmt.

Bild
Es grüßt der Frank aus Leipzig
Benutzeravatar
Dicker
 
Beiträge: 408
Registriert: 12.2012
Wohnort: Leipzig
Geschlecht:
Vorname: Frank

Re: C35: School - Harrow

Beitrag#23von Schlossherr » 6. Jan 2014, 20:47

sehr schön.....die Fassaden und Gleise, gefällt mir...Dioramabau hat was.
Echte Fleißarbeit diese Schwellenmalerei.
Wie möchtest Du denn das Gleisbett gestalten?
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: C35: School - Harrow

Beitrag#24von Dicker » 6. Jan 2014, 20:56

Nun muss ja der ganze Spaß noch geschottert werden. Die gebräuchlichen Schottermatten sahen
mir doch etwas zu plump aus, also fiel meine Entscheidung auf losen Schotter.

Bild

Doch Vorsicht, bei nix ahnenden Besuch das Glas gut weg stellen, nicht das noch einer heises
Wasser aufgießt und schimpft, "Man schmeckt dor Gaffee dünne, wie Bliemschenlorge". :mrgreen:

Bild

Los geht, frisch, fromm, fröhlich, frei und nach paar Stückchen kam die Ernüchterung. Damit nix
helle durch schimmert, hätte man ja eigentlich vorher das Gleisbett braun pinseln können. Naja,
manchmal bin ich eben helle wie ein Sack Rus. :roll:

Bild

Kleiner Pinsel ran und die Zwischenräume eben nachpinseln. Pahhh, schnell und einfach kann ja
jeder. :lol:

Bild

So hab ich mich nun erstmal durchs Mittelgleis gearbeitet, die Ränder kommen mit dem Terra-
forming (was fürn hoch trabendes Wort :D ) dran, damit ich fliesende Übergänge bekomme.

Bild

Bild

Sieht doch schon mal janz jut aus. Gelle?
Es grüßt der Frank aus Leipzig
Benutzeravatar
Dicker
 
Beiträge: 408
Registriert: 12.2012
Wohnort: Leipzig
Geschlecht:
Vorname: Frank

Re: C35: School - Harrow

Beitrag#25von Schlossherr » 6. Jan 2014, 21:05

schaut wahrlich gut aus...wie willst Du das fixieren.
Ich habe diese kleinen Krümmel vor Ort mit einer Lösung aus Wasser mit verdünnten Weißleim (sehr flüssig) mit einem Tropfen Spülmittel (zur Entfernung der Oberflächenspannung des Wassers) getränkt.
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: C35: School - Harrow

Beitrag#26von Dicker » 6. Jan 2014, 21:29

Na nu wirds interessant, ein Felsen musste her. Mal das Netz durchforstet, da gibts
ja alles, von Kauf bis hin zum professionellen Formenguss. Kaufen fällt von Haus aus
weg, das andere, naja. Also, einfachste Herstellung, Styropor und Gips. Tja, erstes
Dio dieser Art, folglich auch mein erster Felsen. Los gehts mit Ecke auf dem Dio be-
stimmen, sowie die Größe des Felsens.

Bild

Nun bissl Höhe erreichen ...

Bild

... und bissl Breite noch. Dann wie bissl doof mit dem Messer eingehackt und eine
Grundform ist geschaffen.

Bild

Jetzt kam der erste Gips zum Einsatz, schön dünne und geschmeidig das Ding ein-
geschwemmt.

Bild

Watt für ne Sauerei. :(

Bild

Nachdem alles schön durchgetrocknet ist, gehts an die Struktur. Natürlich wieder mit Gips
aber diesmal etwas dicker, also formbar. Auftragen kann man das mit ner kleinen Spachtel
oder wie ich, mit eh Stücke Holz.

Bild

Ich kann Euch sagen, ich war ja so was von in Fahrt, das ich es gar nicht abwarten, den
ersten Farbauftrag zu tätigen. So richtig gute stark verdünnte schwarze Farbe und es sah
schon mal nach was aus. Fürn ersten Blick aber nur, denn in meinem Wahn hab ich doch
glattweg vergessen, weiter zu strukturieren. Da war es wieder, das Ding mit der Helligkeit
und demRus. :oops:

Bild

Naja, ok, also Messer raus und wieder wie blöde drauf eingehackt und gleich Gips drauf.
Hihi, war nie anders gewesen. ;)

Bild

Frisch geschwärzt und schon ähnelt es doch einem Felsen.

Bild

Nächste Problem, irgendwie sind wir hier auf die dunkle Seite der Macht, äh, des Felsens
geraten. Nee, so kann er net bleiben. Irgend wann hat man mal was von "Drybrushing" ge-
hört bzw. gelesen, wo man mit mehreren Tönen einer Farbe Tiefe schaffen soll. Na, das
ist auch was neues für mich und kommt grade richtig in meiner Probierphase. Also mal
geguggt, was ich so alles an Grau da hab.

Bild

Nicht schlecht, das klatsch ich mal alles drauf. Und gugge an, das war dann das Ergebnis.

Bild

Nun alles schön über Nacht trocknen lassen und weiter gehts mit der Begrünung. Ohne
Gnade hab ich meinen Gärtner aus dem Weihnachtsurlaub geklingelt und ans Werk
geschickt.

Bild

Und hier das Ganze nochmal bei Tageslicht und ohne Blitz.

Bild

Tja, was soll ich sagen, irgend wie fühlte ich mich wie Gott am dritten Tag,
als er die Berge schuf. :D
Zuletzt geändert von Dicker am 6. Jan 2014, 21:35, insgesamt 1-mal geändert.
Es grüßt der Frank aus Leipzig
Benutzeravatar
Dicker
 
Beiträge: 408
Registriert: 12.2012
Wohnort: Leipzig
Geschlecht:
Vorname: Frank

Re: C35: School - Harrow

Beitrag#27von Dicker » 6. Jan 2014, 21:32

Hallo Micha, ich hab mit Pinsel und verdünnten Holzleim die Zwischenräume gekleistert
und dann den Schotter gestreut. Anziehen lassen und den losen Schotter mit einen
sauberen Pinsel runter gestrichen.
Es grüßt der Frank aus Leipzig
Benutzeravatar
Dicker
 
Beiträge: 408
Registriert: 12.2012
Wohnort: Leipzig
Geschlecht:
Vorname: Frank

Re: C35: School - Harrow

Beitrag#28von gnoib » 6. Jan 2014, 22:57

DickerGott, steinekloppen kannst klasse, sie sehr goettlich aus.
Benutzeravatar
gnoib
Forum Admin
 
Beiträge: 676
Registriert: 12.2012
Wohnort: Dolores
Geschlecht:
Vorname: Gue

Re: AW: C35: School - Harrow

Beitrag#29von FaTu » 6. Jan 2014, 23:13

Muss mich Gue anschließen, Hammer Brocken! :D
Echt Klasse geworden Frank!
Benutzeravatar
FaTu
 
Beiträge: 232
Registriert: 12.2012
Wohnort: Unna
Geschlecht:
Vorname: Fabian
Verein & IG: MS Herringen e.V.

Re: C35: School - Harrow

Beitrag#30von Schlossherr » 6. Jan 2014, 23:49

Hallo Frank,
meine Gratulation zu Deinem ersten Felsen.....sieht sehr "naturgetreu" aus.

Noch kurz zum Befestigen von Schotter und Begrünung/Büschen und Co:

Ich begieße das Steugut der das Irisch Moos erst nach Platzierung mit dieser dünnflüssigen Leimbrühe, da dadurch auch die Teilchen haften, die nicht am Boden liegen..(Struktur)...allerdings braucht es bis 24 Stunden zum Durchtrocknen, dann aber ist es steinhart.
Mit diesem Verfahren habe ich schon Kieselsteinchen dauerhaft verklebt......bei Kaimauern und Gleisbetten.....u.a.

Wenn Du also z.B. auf Deinem Felsen noch kleinere Brocken realisieren willst.......so z.B. unten als Geröll....kann ich Dir das nur empfehlen.
Ist aber nur ein Tipp, ok ?
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

VorherigeNächste

Zurück zu "SCHIENENFAHRZEUGE"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast