Segelboot Andrea

Segelschiffmodelle die originalähnlich oder originalgetreu gebaut werden.
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 9062

Segelboot Andrea

Beitrag#1von Jürgen W » 1. Apr 2013, 12:45

Heute bekam sie von mir die Erstwasserung.
An Bord 14 kg Blei. :shock:
Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Jürgen
Skype juergensmodellbau
Benutzeravatar
Jürgen W
 
Beiträge: 159
Registriert: 03.2013
Wohnort: Mülheim a.d.Ruhr
Geschlecht:
Vorname: Jürgen

Re: Segelboot Andrea

Beitrag#2von Fvaroquier » 1. Apr 2013, 12:48

Gestatte mir die frage...wie groß ist sie?
Fvaroquier
 
Beiträge: 37
Registriert: 03.2013
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht:
Vorname: Frank

Re: Segelboot Andrea

Beitrag#3von farbmalerin » 1. Apr 2013, 12:50

Hallo Jüergen,

danke, das man an den Bildern dran Teilnehmen darf. Aber bei dem Vorletzten Bild, liegt das Segelboot da nicht ein klein wennig zu Tief im Wasser. Bitte nicht verkehrt verstehen,............................


Grüße aus Neuss
Sylvia
farbmalerin
 

Re: Segelboot Andrea

Beitrag#4von Jürgen W » 1. Apr 2013, 12:51

Bootslänge 1,30 und Breite 0,45 cm
Gruß Jürgen
Skype juergensmodellbau
Benutzeravatar
Jürgen W
 
Beiträge: 159
Registriert: 03.2013
Wohnort: Mülheim a.d.Ruhr
Geschlecht:
Vorname: Jürgen

Re: Segelboot Andrea

Beitrag#5von Jürgen W » 1. Apr 2013, 12:54

Hallo Sylvia
Ich glaube nicht das sie zu Tief liegt.
Gruß Jürgen
Skype juergensmodellbau
Benutzeravatar
Jürgen W
 
Beiträge: 159
Registriert: 03.2013
Wohnort: Mülheim a.d.Ruhr
Geschlecht:
Vorname: Jürgen

Re: Segelboot Andrea

Beitrag#6von I.AO † » 1. Apr 2013, 13:03

Hey ,
wenn ich das auf dem Bild richtig sehe kann da noch Gewicht rein .
Bild

In der Ruhe liegt die Kraft

MfG Hans

Bild
Benutzeravatar
I.AO †
Moderator
 
Beiträge: 607
Registriert: 12.2012
Wohnort: Giesen
Geschlecht:
Vorname: Hans-Walter
Verein & IG: AK und IGKM Mitglied

Re: Segelboot Andrea

Beitrag#7von Schlossherr » 1. Apr 2013, 13:13

Hallo Sylvia, hallo Jungs...

so wie es auf den Bildern aussieht, kann die Andrea noch etwas Gewicht vertragen.....der Bug sollte noch etwas tiefer liegen um besser auf den Segeldruck und das Ruder reagieren zu können.......
Aber das wirklich endgültige Gewicht kann erst am See festgelegt werden, also nicht nur die Andrea sondern auch ein paar zusätzliche Gewichte bei 1. Mal mitnehmen.
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Segelboot Andrea

Beitrag#8von Jürgen W » 1. Apr 2013, 13:26

Danke Michael
habe noch genug Angelblei im Keller liegen
werde daran denken die mitzunehmen
Gruß Jürgen
Skype juergensmodellbau
Benutzeravatar
Jürgen W
 
Beiträge: 159
Registriert: 03.2013
Wohnort: Mülheim a.d.Ruhr
Geschlecht:
Vorname: Jürgen

Re: Segelboot Andrea

Beitrag#9von Schlossherr » 1. Apr 2013, 19:26

apropos Segelwinde oder Segelservo.....

Ich habe mir das nochmals durch den Kopf gehen lassen......und in meiner "Topas" (Robbe) und in der "Hansa-Jolle" (Aeronaut) nochmal angesehen.

Ergebnis: ;)

Ich würde an Deiner Stelle erst einmal ein Experiment mit 2 Segelverstellservos (Hauptsegel und Fock getrennt ansteuerbar) machen.
Das sind diese Servos mit langem Arm. Auf der ABB sieht man die 2. hier untereinander angebrachten Servos......

Der Rumpf der "Andrea" bietet genug Platz für lange "Servoarm-Wege"......denn er ist breit.
Für das Hauptsegel das Servo an die Rumpfseite, also nicht mittig anbringen, dann kann der Servoarm am Servo vorbei laufen........
Für das vordere Segel ein Servo gegensätzlich montieren.......aus dem gleichen Grund.

Vorteil zunächst:
- finanziell wesentlich günstiger
- leichterer, unkomplizierterer Einbau

8-)
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Segelboot Andrea

Beitrag#10von Jürgen W » 1. Apr 2013, 20:10

Danke Michael guter Tipp bzw. Rat
hab mal ein Foto gemacht von innen.
Vorne zusehen sind 2 Verschraubungen für die Bleie.
dahinter der Motor sonst ist da gähnende Leere drinn.
Bekomme das schon irgendwie gebacken bis zum 1. Mai
und wenn es in strömen Regnen soll das Ding kommt aufs Wasser. :mrgreen:
Bild
Gruß Jürgen
Skype juergensmodellbau
Benutzeravatar
Jürgen W
 
Beiträge: 159
Registriert: 03.2013
Wohnort: Mülheim a.d.Ruhr
Geschlecht:
Vorname: Jürgen

Nächste

Zurück zu "Scalesegler (Bauberichte)"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast