Graupner Norderney

Segelschiffmodelle die originalähnlich oder originalgetreu gebaut werden.
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 8961

Re: Graupner Norderney

Beitrag#11von gnoib » 18. Apr 2013, 18:28

Graupner hatte als Wante einen Strick und ne ganz billige Befestigung am Schanzkleid vorgesehen.
Das ging natuerlich nicht.
Da mussten anstaendige Wanten mit Bloecken her und natuerlich eine vernuenftig aussehende Aufhaengung am Schanzkleid.
Die Bloecke habe ich aus einem Rundholz gemacht, Scheiben abgeschnitten und 3 Loecher rein gebohrt, ziemlich simple Sache.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Dann konnte ich die Handtuecher aufhaengen.

Bild

Bild
Benutzeravatar
gnoib
Forum Admin
 
Beiträge: 676
Registriert: 12.2012
Wohnort: Dolores
Geschlecht:
Vorname: Gue

Re: Graupner Norderney

Beitrag#12von gnoib » 18. Apr 2013, 23:20

Nach dem Staub kommt moistens der Schnee und so sah es gestern aus
Bild
Also ein hervoragender Tag um an der Norderney weiter zu machen, nach 2 Jahren Pause.

Der Frusthaken war die ansteurung des Rudersrechts und links im Heck zwei kleine Loecher in die Wasserlinie gebohrt und Alurohre eingeklebt. Die laufen ganz genau unter dem Fussboden der Picht.
Bild
Am Ende der Picht aufhaengungen fuer die Roehrchen
Bild

Dann habe ich das Ruderhorn fuers Ruder gebaut.
Da kann ich gleich ein schoenes Werkzeug zum Rohre schneiden zeigen, mini Rohrschneider der bis minimum 3mm Rohreschneidet.

Bild

Bild

Durch das Ruder habe dann ein Loch gebohrt, in das habe ich ein Messingrohr eingeklebt, dann gewindestange durch und dann rechts und links Oesen aufgeschraubt.

Bild

Als Kabel habe ich Bautenzug fuer Fahrad Gangschaltung genommen, Edelstahl mit Teflon ueberzogen. Messingroehrchen als Quetschbuchsen und mit Schrumpfschlauch abgedeckt

Bild

Im Rumpf Servo installiert und Spannschloesser an die Kabel dran.

Bild

Dann am Ruder alles mit schwarzer Pampe eingeschmiert.

Bild

Getestet und funktioniert
Benutzeravatar
gnoib
Forum Admin
 
Beiträge: 676
Registriert: 12.2012
Wohnort: Dolores
Geschlecht:
Vorname: Gue

Re: Graupner Norderney

Beitrag#13von Schlossherr » 18. Apr 2013, 23:31

na das nenne ich doch Handwerkskunst.
..und schaut auch im Ruderbereich außen professionell aus.

Besonders die Ruderanlenkung gleichzeitig auf Zug und Schub hat sich bewährt...ich mache das nur noch wenn der Platz dafür da ist.
Die Spannschlösser am Servo hätte es nicht unbedingt gebraucht, die machen aber hier einen stabilen Eindruck. (Luxusklasse eben....)

Wie weit liegen denn die Rohrenden innerbords über der Wasserlinie?
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Graupner Norderney

Beitrag#14von Jürgen W » 19. Apr 2013, 07:22

Was mir mehr Sorgen bereiten würde,
das sich zwischen Ruder und den Litzen Dreck bzw.
schwimmende Aste oder Laub zwischen setzen könnte
und die Ruderwirkung beinträchtigen könnte.
Gruß Jürgen
Skype juergensmodellbau
Benutzeravatar
Jürgen W
 
Beiträge: 159
Registriert: 03.2013
Wohnort: Mülheim a.d.Ruhr
Geschlecht:
Vorname: Jürgen

Re: Graupner Norderney

Beitrag#15von gnoib » 20. Apr 2013, 03:54

Micha es ist knap und ich muss noch Dichtungen anbringen. Wassertest heute, selbst mit Schraeglage hat kein Problem gezeigt, aber man kann nie Sicher genug sein.

Auf den Bilder kann man sehen das die jetzige Trimmung Bug hoch ist, was ich fuer meine Segler mag, wenn einmal richtig Druck auf den Segeln ist wird der Bug schon eintauchen.

Bild

Bild

Juergen, ich mach mir da keine Sorgen, das irgend etwas da haengen bleibt und das Ruder stillegt.
Benutzeravatar
gnoib
Forum Admin
 
Beiträge: 676
Registriert: 12.2012
Wohnort: Dolores
Geschlecht:
Vorname: Gue

Re: Graupner Norderney

Beitrag#16von gnoib » 3. Mai 2013, 17:27

Mein neuestes Spielzeug ist angekommen und ich habe es gleich fuer den Bau der Servoaufhaengungen eingesetzt.
Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
gnoib
Forum Admin
 
Beiträge: 676
Registriert: 12.2012
Wohnort: Dolores
Geschlecht:
Vorname: Gue

Re: Graupner Norderney

Beitrag#17von gnoib » 3. Mai 2013, 21:38

Heute habe ich mich mit dem Schot/Servo fuer das Grossegel befast. Wie so oftist der Schotweg sehr lang und der Rumpf erlaubt nur eine unzureichende Servoarm laenge.
Das Problem habe ich mit einem simplen Trick behoben. Anstatt den Schot am S.arm anzuschlagen habe ich ihn um eine Umlenkrolle/Block auf den S.arm gelegt und dann wieder richtung Ausgangspunkt an einer Oese festgemacht.
Dadurch wird vom Servoarm die doppelte Schotlaenge bewegt.

Bild
Benutzeravatar
gnoib
Forum Admin
 
Beiträge: 676
Registriert: 12.2012
Wohnort: Dolores
Geschlecht:
Vorname: Gue

Re: Graupner Norderney

Beitrag#18von Schlossherr » 4. Mai 2013, 10:47

...Deine Hütte in der Pampa wird ja langsam zur perfekten Modellbauwerkstatt aufgerüstet.........und auch gleich erfolgreich eingeweiht.
Weiter so.......
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Graupner Norderney

Beitrag#19von gnoib » 28. Aug 2013, 03:24

So heute habe ich mal die Dame gewaessert. Wir hatten ja in den letzten 14 Tagen ganz massiven Regen und ich habe Wasser in meinem Teich.

Fuer einen Test war es sehr gut. Rumpf ist dicht, alles funktioniert, die range extender sind klasse, dasdie Schwertkiel hat korektes Gewicht, Trimmung ist gut und sie segelt erstaunlich gut.
Sie ist sehr empfindlich zur Segeltrimmung, Fock und Gross, was natuerlich beim Segeln viel Spass macht. Ich muss natuerlich noch eine Ansteuerung fuer den Kluever machen, den hatte ich einfach nur angebunden.

Viel Tuch fuer ein kleines Boot macht sie erstaunlich schnell und agile, ist ne traege Tusse wenn wenig Wind ist.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
gnoib
Forum Admin
 
Beiträge: 676
Registriert: 12.2012
Wohnort: Dolores
Geschlecht:
Vorname: Gue

Re: Graupner Norderney

Beitrag#20von FaTu » 28. Aug 2013, 11:02

Sieht absolut Klasse aus, wunderbares Fahrbild...

Wo haste die Umlenkrollen her die du an der Verlängerung des Segelservos hast?
Benutzeravatar
FaTu
 
Beiträge: 232
Registriert: 12.2012
Wohnort: Unna
Geschlecht:
Vorname: Fabian
Verein & IG: MS Herringen e.V.

VorherigeNächste

Zurück zu "Scalesegler (Bauberichte)"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast