Rumpfbau über Spanten

Rumpf, Spanten, Beplankung, Handhabung
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1765

Rumpfbau über Spanten

Beitrag#1von Fuzzy » 9. Mär 2016, 15:16

Charlie096
weiß nicht wie man einen Rumpf über Spanten baut................
.............das wusste ich mit 19 Jahren auch nicht :cry:


Meine eigene Vorgensweise geht so.


Den Rumpf eines Schiffes muss man sich wie wie ein Fischgerippe vorstellen.
Es besteht aus einer Hauptgräte,dem Kopf und einem Schwanz.Dazwischen viele kleine Gräten,wie ein Gerippe

Beim Schiff ist die Hauptgräte der Kiel dann kommen Bug und Heck,und dazwischen das Gerippe,die Spanten die auf dem Kiel befestigt sind.

Wer ein Schiffsmodell über Spanten bauen möchte benötigt in der Regel einen Plan mit Spantenriss

Fast immer sieht er aus wie oben links.

Bild Spantenriss
Bild

Der erste Spant,Spant Null,ist derjenige von dem aus alle restlichen Gräten in bestimmten Abständen als Halbgräte eingezeichnet sind.

Von Null beginnend, sich in Richtung Bug,vorarbeitend,sind auf der linken Seite alle halben Spanten abgebildet.

Vom Hauptspant aus, der größten Breite des Schiffs geht’s mit den rechts gezeichneten weiter nach vorn.

Halbspanten nützen uns nichts deshalb müssen sie um ihre andere,spiegelbildliche Hälfte, ergänzt werden.
Das bedeutet das der jeweilige Spant aus dem Spantenriß heraus gezeichnet,davon ein Duplikat erstellt und beide Hälften zusammengefügt werden müssen.
Bild rechts oben und links unten

Nun können Materialstärken für Beplankung Glasfaserverstärkung sowie Spachtel berücksichtigt und abgezogen werden.
Bild rechts unten.

Um überhaupt ein Spantgerüst bauen zu können fehlt noch die Hauptgräte,der Kiel.
Den kann ich aus der Seitenansicht der Zeichnung herauszeichnen.
Bild Iltis-Plan
Bild

Auch beim Kiel wird dieMaterialstäke berücksichtigt.

Bild Kielspant Brandenburg
Bild

Hier die schematische Darstellung eines Spaltenrisses.
Bild Spanten Kaiserin Augusta.
Bild

Auf geeignetes Holz aufkleben und aussägen.
Früher von Hand mit der Laubsäge,inzwischen aber mit einer elektrischen.

Bild Spant aussägen.
Bild

Nachdem das geschehen ist wird der Kielspant in Längsrichtung gerade und winklig zum Baubrett
aufgebaut und so befestigt das er sich nicht verrücken kann

Bild 01A Brandenburg
Bild

Bild 11plusscharf Brandenburg
Bild

Sind wir damit fertig können wir mit der Rumpfbeplankung beginnen.

Ich verwende Balsaleisten und klebe sie mit Heißkleber auf.
Und zwar wechselseitig,einmal links einmal rechts damit der Rumpf sich nicht verzieht.

Bild 15 plusscharf Brandenburg
Bild

Bild 19 plus scharf Brandenburg
Bild

Bild 22 Brandenburg
Bild

Bild 24 plusscharf
Bild

Danach bekommt der Rumpf seine Glasfaserverstärkung,wird geschliffen ….....................

Bild 3753A Brandenburg
Bild
.....................bis alle Oberflächenfehler beseitikt sind
Bild 16 Brandenburg
Bild


Wenn das Modell nach 2 Jahren oder mehr einmal fertig ist kann es so aussehen.

Bild 207 klein cr Brandenburg
Bild
---------------------------------------------------------------

Grüße
Günther Bild
Im Modellbau ist alles erlaubt was Dich voran bringt
Benutzeravatar
Fuzzy
 
Beiträge: 213
Registriert: 01.2013
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht:
Vorname: Günther
Eigene HP: http://www.marine-modellbau-und-mehr.de/

Re: Rumpfbau über Spanten

Beitrag#2von charlie096 » 9. Mär 2016, 20:17

Hi fuzzy,

danke dir, noch eine Rumpfbauart die ich mal ausprobieren muss.

Was hältst du von einer Karton und Styropor und Styrodurplatten, Bauart, habe ich in einem anderen Forum gelesen.

Gruß Benny
charlie096
 

Re: Rumpfbau über Spanten

Beitrag#3von Fuzzy » 9. Mär 2016, 23:30

Ich habe bisher nur einen Ansichtsrumpf aus Styropor gebaut um davon Maße für einen Spantenrumpf abzunehmen.

Das was du meinst hat ein Modellbaukollege mit einer Segelyacht,die er gebaut hat, getan.
Einige wenige Spanten,die Zwischenräume mit Hartschauplatten o.ä.gefüllt,glattgeschliffen und mit Gfk überzogen.
Hartschaum entfernt und schon war der Rumpf fertig.
---------------------------------------------------------------

Grüße
Günther Bild
Im Modellbau ist alles erlaubt was Dich voran bringt
Benutzeravatar
Fuzzy
 
Beiträge: 213
Registriert: 01.2013
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht:
Vorname: Günther
Eigene HP: http://www.marine-modellbau-und-mehr.de/


Zurück zu "RUMPFBAU "über Spanten gebaut""



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron