Lenkwaffenzerstörer USS Bainbridge DDG 96

FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 1202

Re: Lenkwaffenzerstörer USS Bainbridge DDG 96

Post#31by gnoib » 19. May 2019, 23:28

Das Unikat, deutet Eine hohe flexibilitaet des Schiffes an und die verschiedenen Einsatzbereiche innerhalb der Flotte.
Solche Informationen finde ich immer klasse in einem Bauberichtet, lockert die Sache auf und ist informatif.
Danke.
User avatar
gnoib
Forum Admin
 
Posts: 748
Joined: 12.2012
Location: Dolores
Gender:

Re: Lenkwaffenzerstörer USS Bainbridge DDG 96

Post#32by Plankenanarchist » 20. May 2019, 05:30

Genau so ist es , jedoch haben die Burkes nach wie vor die klassischen " Zerstöreraufgaben " .

Diese sind :
Eskortieren von Flugzeugträgerkampfgruppen, Amphibischen Kampfgruppen, sonstige Eskortaufgaben
U - Bootjagd
Luftabwehr
Überwasserkriegführung
Landzielangriff

U - Jagd wird mit den Helikoptern, Torpedowerfern und ASROC - Raketen absolviert
Luftabwehr mit den SM2 , SM3 und ESSM - Rakten . Zur Nahberichsverteidigung nutzen die Schiffe auch ihre Geschütze
Überwasserkriegführung wird mit den Geschützen, Raketen und den Tomahawks durchgeführt, ausserdem mit den Torpedos
Landziele werden mit Tomahawks im Fernbereich und mit dem 5 Zoll Geschütz im Nahbereich getätigt.
User avatar
Plankenanarchist
 
Posts: 47
Joined: 02.2019
Gender:

Re: Lenkwaffenzerstörer USS Bainbridge DDG 96

Post#33by gnoib » 22. May 2019, 22:45

Habe mich da einmal ein bischen reingelesen. Diese Klasse wird es ja noch sehr lange geben und in immer groesseren Variationen, besonders nach der Zumwal Pleite.
Die haben 2 Ballermaener ohne Ammo und das Ding kostet 5 Milliarden pro Stueck.
Da ist richtig viel Geld verbrannt worden
User avatar
gnoib
Forum Admin
 
Posts: 748
Joined: 12.2012
Location: Dolores
Gender:

Re: Lenkwaffenzerstörer USS Bainbridge DDG 96

Post#34by Plankenanarchist » 23. May 2019, 20:19

Zumwalt = Schweineteuer, unausgereift, permanent defekt und nicht einsatzfähig. Noch dazu sind diese schwimmenden Bügeleisen hässlich wie ein toter Iltis vorm Schminken.
User avatar
Plankenanarchist
 
Posts: 47
Joined: 02.2019
Gender:

Re: Lenkwaffenzerstörer USS Bainbridge DDG 96

Post#35by Schlossherr » 24. May 2019, 00:07

hässliches Bügeleisen:

www.youtube.com Video from : www.youtube.com
______________________________________________

Gruß
Michael
Image Image

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
User avatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Posts: 1235
Joined: 12.2012
Location: Wehringen
Gender:

Re: Lenkwaffenzerstörer USS Bainbridge DDG 96

Post#36by gnoib » 25. May 2019, 00:29

Die Zumwalt ist schon ein sehr interessantes Schiff, besonders von der Technologie.
Der Antrieb sind Elektromotoren, die Diesel sind fuer die Generatoren da.
Den Wavepiercer Bug haben wir seit des WWI nicht mehr gesehen, der wurde abgeschaft, weil er die Schiffe instabiel machte, und die genieteten Kisten nicht dicht waren auf dem Deck.. Die generelle Haesslichkeit des ersatz Ballerbootes kommt vom Stealth Design.
Ersatz Ballerboot, die haben zwar 2 Kanonen, die ueber 100 km weit schiessen koennen, die Projektiele haben einen kleinen Raketenmotor, aber die Munition wurde so irre teuer, das man die Produktion fuer sie eingestellt hat.
Es gibt Plaene diese Kanonen mit einer sogenannten Railgun zu ersetzen. Da wird das Geschoss im Lauf durch elektromagnete beschleunigt. Strom genug erzeugt sie fuer so etwas.
Noch etwas das ich interessant fand. Die Magazine fuer die Raketen sind hinter der duennen Ausenwand, hinter den Magazinen ist eine Panzerwand. Bei einer Explosion im Magazin wird die Ausenwand abgesprengt, dadurch wird die Energie der Explosion nach Aussen gerichtet und erhoeht die ueberlebens Chance fuer Crew und Schiff.
Dies Klasse hat schon sehr interessante Sachen. Aber wie immer bei einem so radikalen neuen Design, sind die ersten unglaublich teuer und von vorne bis hinten mit Fehlern vollgepackt.
Die 3 Schiffe der Klasse sind quasi Technologie erprober.
Aber in der Zukunft, die naechste Klasse die die Burk ersetzen, werden alles was auf den Zumwalts getest und erprobt wird haben.

Die Burk wird die letzte Baureihe der traditionellen sein.
User avatar
gnoib
Forum Admin
 
Posts: 748
Joined: 12.2012
Location: Dolores
Gender:

Re: Lenkwaffenzerstörer USS Bainbridge DDG 96

Post#37by Plankenanarchist » 16. Jun 2019, 07:43

Back to topic :

Es wurden zahlreiche Mastverstrebungen eingesetzt , verwendetes Material ABS - Profile und 1 mm Kupferdraht. Der Hangar bekam eine grosse Wartunsluke, das Hilfsturbinengehäuse wurde nochmals erstellt, diesmal am CAD . Das alte stimmte nicht , also weg damit.
Ebenso habe ich diverse Plattformen hinzugefügt, welche Antennen und Eloka - Ausstattung beherbergen.

Und natürlich was für die Bilderhungrigen :

Gruss Micha
Image

Image

Image

Image

Image

Image

Das nächste mal wenn Bilder kommen wird der Rumpf farbig sein
User avatar
Plankenanarchist
 
Posts: 47
Joined: 02.2019
Gender:

Previous

Return to "Marine ab 1945 (Bauberichte)"



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest