eine Riva soll es werden

FollowersFollowers: 1
BookmarksBookmarks: 0
Views: 12002

eine Riva soll es werden

Post#1by Joerg68 » 6. Oct 2013, 17:15

Hallo Foren Gemeinde

hier möchte ich euch mein Neustes Projekt zeigen, aber kurz vorher noch ein paar Worte.

Ich habe noch kein Modell auf Spant gebaut so das ich hier mein ersten versuch Starten werde.
Ein sehr guter Freund von mir und ich Natürlich haben uns mal an ein Spanten Plan ran gemacht dieser wurde von uns komplett selbst Hergestellt. Nach gut einer Woche war der Spanten Plan
und die Fräs Datei fertig geschrieben.

zum Fräsen sind wir zu unseren Modellbauhändler gefahren da er ein Fräse hat. Den Plan werde ich hier aber nicht Veröffentlichen nur mal eine Zeichnung

also und Los geht es mit dem Bericht

Image
IG-SMB-HH Mitte
ich weiß nicht alles....denn ich lerne noch immer dazu
User avatar
Joerg68
 
Posts: 36
Joined: 12.2012
Location: Hamburg
Gender:

Re: eine Riva soll es werden

Post#2by FaTu » 6. Oct 2013, 17:21

Die sieht doch mal elegant aus...

Bin gespannt wie es weiter geht. Und viel Glück beim "Spanten" ;)
User avatar
FaTu
 
Posts: 232
Joined: 12.2012
Location: Unna
Gender:

Re: eine Riva soll es werden

Post#3by Joerg68 » 6. Oct 2013, 17:57

nach gut 1,5 Stunden Fräsen sind 46 Einzelteile entstanden, vom Motorträger bis zum Ruderhalter.
Das Material was wir genommen haben ist Pappelspeerholz 4mm.

so sehen die Einzelteile aus..

Image

wieder zu Hause Angekommen mussten wir erst mal Testen ob alles so ist wie es sein sollte (Passgenauigkeit).

das sah dann so aus

Image

also ich würde sagen Gelungen, wir haben zwei Modelle mal als Spant fertig gestellt ..

und das sieht dann so aus

Image
IG-SMB-HH Mitte
ich weiß nicht alles....denn ich lerne noch immer dazu
User avatar
Joerg68
 
Posts: 36
Joined: 12.2012
Location: Hamburg
Gender:

Re: eine Riva soll es werden

Post#4by I.AO † » 6. Oct 2013, 18:03

Hey Jörg ,

das gehört zwar nicht zu meinem Beuteschema aber ich bleibe dran .
Image

In der Ruhe liegt die Kraft

MfG Hans

Image
User avatar
I.AO †
Moderator
 
Posts: 607
Joined: 12.2012
Location: Giesen
Gender:

Re: eine Riva soll es werden

Post#5by Joerg68 » 6. Oct 2013, 18:09

so und da nun die Spanten vor ein lagen Kribbelte es auch in den Fingern

und weiter geht es mit dem Beplanken dafür habe ich Balsaholz genommen von 1mm, (was auch schon mein erster Fehler war)dazu aber Später mehr.

hier mal ein paar Bilder vom Beplanken

Image

Image

Image
IG-SMB-HH Mitte
ich weiß nicht alles....denn ich lerne noch immer dazu
User avatar
Joerg68
 
Posts: 36
Joined: 12.2012
Location: Hamburg
Gender:

Re: eine Riva soll es werden

Post#6by Joerg68 » 6. Oct 2013, 18:22

und weiter geht es.. :D

die Rundung am Heck habe ich aus Styrodur gemacht ,es lässt sich gut schleifen und in Form bringen.

Aber jetzt kommt auch schon das UPS, da ich zum Beplanken 1mm Balsaholz genommen habe musste ich echt aufpassen mit dem Schleifen.
Aber zum Glück ist alles oder fast alles gut gegangen.

hier wieder ein Paar Bilder

Image

Image

Image
IG-SMB-HH Mitte
ich weiß nicht alles....denn ich lerne noch immer dazu
User avatar
Joerg68
 
Posts: 36
Joined: 12.2012
Location: Hamburg
Gender:

Re: eine Riva soll es werden

Post#7by Joerg68 » 6. Oct 2013, 18:26

und Nachdem ich den Rumpf und das Deck Geschlossen hatte habe ich mal ein wenig Geschliffen.

und ich würde sagen das Ergebnis kann sich sehen lassen..

Image

Image

der Nächste Schritt wird sein das Laminieren... wo mir jetzt schon nicht so wohl ist, da es mein erstes mal sein wird
IG-SMB-HH Mitte
ich weiß nicht alles....denn ich lerne noch immer dazu
User avatar
Joerg68
 
Posts: 36
Joined: 12.2012
Location: Hamburg
Gender:

Re: eine Riva soll es werden

Post#8by Schlossherr » 6. Oct 2013, 22:49

jo Jörg, das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.....ein flottes Boot.
Schöne Bilder......

Schön, dass Du uns hier an dem Entstehen Deiner Riva teilhaben lässt.
______________________________________________

Gruß
Michael
Image Image

Image

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
User avatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Posts: 1289
Joined: 12.2012
Location: Wehringen
Gender:

Re: eine Riva soll es werden

Post#9by Joerg68 » 7. Oct 2013, 20:22

Hallo an alle, die diesen Baubericht verfolgen.

da der Rumpf jetzt soweit fertig ist zum Laminieren möchte ich hier etwas näher drauf eingehen.

Auch für mich ist es jetzt das erste mal das ich ein Rumpf Laminieren möchte, so das ich mich erst mal schlau gemacht habe wie man es macht.

Folgende Sachen habe ich mir jetzt besorgt:
1/ Pinsel aus dem Baumarkt
2/ Rolle aus dem Baumarkt (Schaumstoff).
3/ Fein Küchenwage
4/ Epoxidharz und Härter LS 60/45
5/ Fasermatte 105gr.

das Epoxid soll in Gramm Angemischt werden, 100/60 die Tropfzeit beträgt 45 min, das heißt in dieser Zeit sollte die Mischung verarbeitet werden.
Die Faser Matte ist auch eine andere wie ich sie eigentlich nehmen wollte , ich wollte eine 25gr Matte nehmen .Nach der Beratung der Firma von Corvin hier aus Hamburg der auch Modellrümpfe Baut, bin ich bei einer 105gr Matte gelandet.
Diese Matte soll die Eigenschafften haben das sie sich sehr gut an den Konturen anlegt, und man sehr Sparsam mit den Harz sein kann..(wir lassen uns Überraschen).

jetzt noch kurz zu den Pinsel, es muss nicht der Teuerste sein ich habe mir ein Set geholt was 3,50€ gekostet hat. Dieser Pinsel soll Vorne noch Abgeschnitten werden so das die Borsten ca2-2,5cm zu sehen sind, dann kurz noch mal Auswaschen damit die Borsten nicht auf dem Laminat kleben bleiben.

also jetzt geht es ins Eingemachte drückt die Damen das es so wird wie ich es mir vorstelle.

Image
IG-SMB-HH Mitte
ich weiß nicht alles....denn ich lerne noch immer dazu
User avatar
Joerg68
 
Posts: 36
Joined: 12.2012
Location: Hamburg
Gender:

Re: eine Riva soll es werden

Post#10by Joerg68 » 7. Oct 2013, 20:25

also jetzt ist das Deck Laminiert,

ich habe mir 100gr Epoxid Angemischt , was doch ein wenig zu viel war .
Das Deck habe ich erst mal Eingestrichen und dann die Matte drauf gelegt, weiter ging es dann mit der Rolle, also ich muss jetzt mal sagen so schwer ist es nun wirklich nicht zu Laminieren
oder ich habe nur Glück gehabt, selbst die Rundungen sind echt sehr gut geworden.. also ich würde sagen es ist mir geglückt :mrgreen:

jetzt wird das ganze durch Trocknen und dann mache ich das Unterteil...


Image
IG-SMB-HH Mitte
ich weiß nicht alles....denn ich lerne noch immer dazu
User avatar
Joerg68
 
Posts: 36
Joined: 12.2012
Location: Hamburg
Gender:

Next

Return to "Yachten, Speed- & Funboote (Bauberichte)"



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests