Robbe Comtesse - Restauration

FollowersFollowers: 1
BookmarksBookmarks: 0
Views: 2758

Robbe Comtesse - Restauration

Post#1by FaTu » 1. Sep 2013, 20:15

Nachdem beim letzten Vereinsabend das Thema "Segler" aufkam und wir dazu überredet wurden haben wir mal geschaut was selber, auf Spant, bauen so kosten wird mit allem drum und dran haben wir so gegrübelt... da tauchte eine Comtesse in den Kleinanzeigen auf und ein paar Stunden später steht sie jetzt hier bei uns...
Sie ist Fahrbereit aber nicht die schönste, Montag gibts ne Testfahrt und dann wird se mal so langsam Restauriert....

Hier schonmal ein erstes Foto:
Image

Edit: Verschoben zu den "normalen" Seglern, danke den Hinweis Michael..
User avatar
FaTu
 
Posts: 232
Joined: 12.2012
Location: Unna
Gender:

Re: Robbe Comtesse - Restauration

Post#2by Schlossherr » 1. Sep 2013, 20:50

Fabian, da habt Ihr einen schönen Segler gefunden, der so ein Zwischenmodell zwischen Scalesegler und Wettbewerbssegler präsentiert.
Die Robbe Comtesse gibt es meinen Erkenntnissen nach etwa seit 2002 als Bausatz zu kaufen, damals mit einigen zusätzlichen Beschlagteilpackungen und erstmals mit Flügelkiel.
Allerdings gibt es sie noch heute zu kaufen, als Baukasten, z.B. bei Firma Stockmaritime oder Firma HobbyDirekt

Ich wünsche Euch jedenfalls viel Spass beim Segeln mit dem schönen Segler......
______________________________________________

Gruß
Michael
Image Image

Image

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
User avatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Posts: 1306
Joined: 12.2012
Location: Wehringen
Gender:

Re: Robbe Comtesse - Restauration

Post#3by I.AO † » 2. Sep 2013, 15:27

Hey Fabi ,

schönes Schiff von den Linien her aber die Farben tun weh .
Das du da was änderst ist verständlich .
Image

In der Ruhe liegt die Kraft

MfG Hans

Image
User avatar
I.AO †
Moderator
 
Posts: 607
Joined: 12.2012
Location: Giesen
Gender:

Re: Robbe Comtesse - Restauration

Post#4by FaTu » 3. Oct 2013, 23:10

Image
Wenn Wind da ist segelt sie richtig schön ;)
Wenn nicht dann schiebt der Flautenschieber gut an... Speed 400 2:1 untersetzt auf ne 32,5er Rennschraube :mrgreen:
User avatar
FaTu
 
Posts: 232
Joined: 12.2012
Location: Unna
Gender:


Return to "Moderne & Wettbewerbssegler (Bauberichte)"



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest