C35: School - Harrow

Eisenbahnen und Anlagen aller Spuren und aus allen Materialien
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 13317

C35: School - Harrow

Beitrag#1von Dicker » 30. Mai 2013, 20:24

Das derzeitige Wetter lässt ja nun Außenarbeiten nicht zu, also hab ich mal bissl in meinen Vorräten rumgeschnarcht.
Tja, als Ergebniss entfernen wir uns nun vom Wasser, kommt ja grad genug vom Himmel und gehen mal auf die Schiene.
Dazu fiel mir ein Beutel Teile in die Hände, welche zusammengebaut ne Lok ergeben solln.
Bild

Nun ja, so soll dat Ding mal aussehen. Na, da bin ich ja mal gespannt.
Bild

Wies nu mal so ist, vor dem Erfolg steht die Arbeit und davon gibt es reichlich, denn die Sauberkeit der einzelnen Teile
lässt sehr zu wünschen übrig.
Bild
Bild

Ok, saubermachen, feilen, spachteln, schleifen, kennen wir ja alle, also schreckt das nicht mehr ab. Leider hab ich
noch keinen Schimmer, wie dat Ding farblich aussehen soll, es gibt da wenig Quellen und wenn, kann ich die eh nicht
lesen, da alles in engl. ist. Aber Bilder anguggen, ja, das kann ich gut! Hilft mir aber auch nicht weiter, mal ist der
Kessel grün, mal isser schwarz. Naja, schaun mer mal.
Es grüßt der Frank aus Leipzig
Benutzeravatar
Dicker
 
Beiträge: 409
Registriert: 12.2012
Wohnort: Leipzig
Geschlecht:
Vorname: Frank

Re: C35: School - Harrow

Beitrag#2von I.AO † » 30. Mai 2013, 20:47

Hey Frank ,

ich nehme an das es sich um ein Teil aus Epoche 1 handelt und da waren in Deutschland ja die Länderbahnen in , da hatte jede seine eigene Farben .

Deine dürfte aus England sein da wird es wohl ähnlich sein ,wen nicht sogar Privatbahnen .
Bild

In der Ruhe liegt die Kraft

MfG Hans

Bild
Benutzeravatar
I.AO †
Moderator
 
Beiträge: 607
Registriert: 12.2012
Wohnort: Giesen
Geschlecht:
Vorname: Hans-Walter
Verein & IG: AK und IGKM Mitglied

Re: C35: School - Harrow

Beitrag#3von Dicker » 30. Mai 2013, 20:50

Jo, Hans, ist auf alle Fälle ne Dame aus dem alten England.
Es grüßt der Frank aus Leipzig
Benutzeravatar
Dicker
 
Beiträge: 409
Registriert: 12.2012
Wohnort: Leipzig
Geschlecht:
Vorname: Frank

Re: C35: School - Harrow

Beitrag#4von Carpfanger » 31. Mai 2013, 10:02

Hey Frank,

die Loks von Dapol hab ich auch schon mal ins Visier genommen. Die haben ein sehr reichhaltiges Angebot.

Bisher hab ich aber noch keine gekauft weil ich mir nicht sicher bin ob meine 1:72-Figuren dazu passen. Wenn es geht könntest du dann bitte zum Größenvergleich mal eine Figur daneben stellen wenn du soweit bist ?
Jedenfalls bleibe ich an deinem Baubericht dran.

Grüße
Thorsten
Fahrbereit:
Schnellboot 1/72 aus der Klüngelkiste

In der Werft:
Eigenbau Schlepper
Zweizylinder-Dampfmaschine
Robbe "U47" - Umbau zum VIIC-U-Boot "U71" in 1:35
Benutzeravatar
Carpfanger
 
Beiträge: 276
Registriert: 02.2013
Wohnort: 59494 Soest
Geschlecht:
Vorname: Thorsten

Re: C35: School - Harrow

Beitrag#5von Dicker » 31. Mai 2013, 14:10

Ok Thorsten, ne Figur habsch nicht da aber ein Stück Holz dürfte es ja da auch tun.
Nach meiner Rechnung nach müsste dies dann 25mm hoch sein. Sobald der Kessel
Füße hat, mach ich ein Bild.
Da es sich bei dem Bausatz um H0 Größe handeln soll, wäre die Lok dann aber 1:87.
Es grüßt der Frank aus Leipzig
Benutzeravatar
Dicker
 
Beiträge: 409
Registriert: 12.2012
Wohnort: Leipzig
Geschlecht:
Vorname: Frank

Re: C35: School - Harrow

Beitrag#6von Dicker » 2. Jun 2013, 14:59

So, ist ja meine erste Lok und da habsch nu keene Ahnung, wo man da anfängt.
Also erst mal mit dem Führerstand angefangen. In wie weit da drinne alles techn.
korrekt ist, weis ich net, gibts ja auch nix im Net.
Bild
Bild

Und hier mal ein Bild für Thorsten. Die weise Plaststange im Führerstand ist 2,5 cm
und dürfte bei 1:72 einem etwa 1,80m großem Männl entsprechen. Wie man sieht,
ist es wohl doch etwas zu groß.
Bild
Es grüßt der Frank aus Leipzig
Benutzeravatar
Dicker
 
Beiträge: 409
Registriert: 12.2012
Wohnort: Leipzig
Geschlecht:
Vorname: Frank

Re: C35: School - Harrow

Beitrag#7von Dicker » 2. Jun 2013, 20:57

Als nächstes hab ich es grünen lassen, dazu hab ich mich für Revell 48 entschieden.
Um es etwas dunkler rüberkommen zu lassen hab ich vorher mit antrazith grundiert.
Leider lässt sich die Farbe nicht so gut im Bild zeigen, hab mal Bild 1 mit Blitz und
Bild 2 ohne Blitz geschossen.
Bild
Bild
Es grüßt der Frank aus Leipzig
Benutzeravatar
Dicker
 
Beiträge: 409
Registriert: 12.2012
Wohnort: Leipzig
Geschlecht:
Vorname: Frank

Re: C35: School - Harrow

Beitrag#8von Dicker » 3. Jun 2013, 22:19

Gut, heute war dann mal Fummelei angesagt, Rahmenkanten nachmalen und andere Kleinigkeiten.
Schaut am besten selbst.
Bild
Bild
Bild
Bild
Es grüßt der Frank aus Leipzig
Benutzeravatar
Dicker
 
Beiträge: 409
Registriert: 12.2012
Wohnort: Leipzig
Geschlecht:
Vorname: Frank

Re: C35: School - Harrow

Beitrag#9von Carpfanger » 4. Jun 2013, 02:20

Danke Frank !

Ja, stimmt, die Lok ist wohl etwas zu klein für 1:72. Ich kam drauf weil es Händler gibt die die Dapol-Loks als 1:72 anbieten...

Aber nichtsdestotrotz sieht deine Bemalung bisher allererste Sahne aus, alle Achtung ! :!:
Fahrbereit:
Schnellboot 1/72 aus der Klüngelkiste

In der Werft:
Eigenbau Schlepper
Zweizylinder-Dampfmaschine
Robbe "U47" - Umbau zum VIIC-U-Boot "U71" in 1:35
Benutzeravatar
Carpfanger
 
Beiträge: 276
Registriert: 02.2013
Wohnort: 59494 Soest
Geschlecht:
Vorname: Thorsten

Re: C35: School - Harrow

Beitrag#10von Dicker » 4. Jun 2013, 21:43

Vielen Dank fürs Lob. Heut hab ich nun mal den Kessel in Angriff genommen und
auch die Räder vom Auswurf befreit und die Felgen mit Eisen "beschlagen". Morgen
geht es dann an die Feinheiten vom Kessel. Das ist der Fortschritt.
Bild
Bild
Es grüßt der Frank aus Leipzig
Benutzeravatar
Dicker
 
Beiträge: 409
Registriert: 12.2012
Wohnort: Leipzig
Geschlecht:
Vorname: Frank

Nächste

Zurück zu "SCHIENENFAHRZEUGE"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron