Finnjet vom Dicken

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 10513

Re: Finnjet vom Dicken

Beitrag#11von Dicker » 24. Mär 2013, 18:59

Kurzes Update. Leider mach ich es mir immer schwerer, als es ist, und so hab ich mal wieder
das falsche Tape benutzt. Nun fallen viel Nacharbeiten an.
So, sollte es nicht aussehen.
Bild

Tja, und einige werden ds ja kennen, ab einem gewissen Alter sind die Hände nicht mehr die
ruhigsten. Also klebe ich für jedes einzelne Fenster ab. Macht Spaß! Echt!
Bild

Hier nun der jetzige Baustand mit einer halb angeklebten Seitenwand. Warum halb? Ich hab
grad keine Lust mehr. :|
Bild
Es grüßt der Frank aus Leipzig
Benutzeravatar
Dicker
 
Beiträge: 409
Registriert: 12.2012
Wohnort: Leipzig
Geschlecht:
Vorname: Frank

Re: Finnjet vom Dicken

Beitrag#12von Dicker » 28. Mär 2013, 19:48

So, das nächste Deck ist drauf und die ersten Abziehbilder sind auch angebracht.
Bild
Bild
Bild
Es grüßt der Frank aus Leipzig
Benutzeravatar
Dicker
 
Beiträge: 409
Registriert: 12.2012
Wohnort: Leipzig
Geschlecht:
Vorname: Frank

Re: Finnjet vom Dicken

Beitrag#13von Schlossherr » 28. Mär 2013, 20:27

Hallo Frank....sind diese vielen Fenster wirklich einzeln abgeklebt und aufgemalt ?
Mach doch bitte mal ne Nahaufnahme
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1136
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Finnjet vom Dicken

Beitrag#14von Dicker » 28. Mär 2013, 21:03

Jepp, alle abgeklebt, um nicht über die Ränder zu malen.
Im Makromodus sieht das zwar auch grobschlächtern aus aber, da muss man wirklich nah ran.
Bild
Bild
Es grüßt der Frank aus Leipzig
Benutzeravatar
Dicker
 
Beiträge: 409
Registriert: 12.2012
Wohnort: Leipzig
Geschlecht:
Vorname: Frank

Re: Finnjet vom Dicken

Beitrag#15von I.AO † » 28. Mär 2013, 21:15

Hey Frank ,
in der Größe sieht man jede Macke , das ist Schimmer wie mit ner Lupe .
Bild

In der Ruhe liegt die Kraft

MfG Hans

Bild
Benutzeravatar
I.AO †
Moderator
 
Beiträge: 607
Registriert: 12.2012
Wohnort: Giesen
Geschlecht:
Vorname: Hans-Walter
Verein & IG: AK und IGKM Mitglied

Re: Finnjet vom Dicken

Beitrag#16von Dicker » 29. Mär 2013, 19:35

Fenster - Klappe - die Zweite
Hab heut mal bissl in meinen Kisten gewühlt und fand Airbrush-Mikropinsel. Die machen sich auch
als Bürste gut oder als Wimpernanmaldingspieprich der Damen aus dem Hobbit-Reich. Naja, Versuch
macht kluch und ich hab die mal probiert. Abgeklebt, gepinselt und das Ergebnis ist auch nicht das,
was ich erwartete.
Bild
Bild
Bild
Es grüßt der Frank aus Leipzig
Benutzeravatar
Dicker
 
Beiträge: 409
Registriert: 12.2012
Wohnort: Leipzig
Geschlecht:
Vorname: Frank

Re: Finnjet vom Dicken

Beitrag#17von Jürgen W » 29. Mär 2013, 19:53

Könnte es auch an der Farbe liegen ?
Gruß Jürgen
Skype juergensmodellbau
Benutzeravatar
Jürgen W
 
Beiträge: 159
Registriert: 03.2013
Wohnort: Mülheim a.d.Ruhr
Geschlecht:
Vorname: Jürgen

Re: Finnjet vom Dicken

Beitrag#18von Schlossherr » 29. Mär 2013, 20:02

Fenster:
...wie bringst Du die Farbe wieder runter?
Vielleicht doch mal mit schwarzen Klebefolien-Schnippeln probieren.....diese Folien kann man doch sehr gut mit einem Papierschneider zierlich schneiden......wäre doch einen Versuch wert
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1136
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Finnjet vom Dicken

Beitrag#19von Dicker » 29. Mär 2013, 20:29

Zum Glück muss die Farbe dort nicht wieder runter, denn da kommt ein blauer Abziehbildstreifen drüber.
Andere Seite werd ich mal mit sehr verdünnter Farbe testen, das sich das von selber breit läuft.
Mit der Folie ist garnicht mal so abwegig, die bräuchte ich nicht mal schneide, außer auf Länge, denn ich
könnte ja passendes Linierband nehmen. Muss nur mal guggen, obs das auch in schwarz gibt.
Es grüßt der Frank aus Leipzig
Benutzeravatar
Dicker
 
Beiträge: 409
Registriert: 12.2012
Wohnort: Leipzig
Geschlecht:
Vorname: Frank

Re: Finnjet vom Dicken

Beitrag#20von Fuzzy » 30. Mär 2013, 07:02

Hast du es schon mal mit schwarzem Plastikklebeband versucht?
Mit einem Skalpell zurechtgeschnitten und in die Fensterrahmen eingeklebt sieht das ungefähr so aus
Bild
---------------------------------------------------------------

Grüße
Günther Bild
Im Modellbau ist alles erlaubt was Dich voran bringt
Benutzeravatar
Fuzzy
 
Beiträge: 223
Registriert: 01.2013
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht:
Vorname: Günther
Eigene HP: http://www.marine-modellbau-und-mehr.de/

VorherigeNächste

Zurück zu "Passagier- & Dampfschiffe (Bauberichte)"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron