Brushless Regler auswahl

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 226

Brushless Regler auswahl

Beitrag#1von Luky » 28. Feb 2018, 00:38

Hallo Liebe Modellbau Freunde , ich bin neu in diesem Forum und mache sowas auch zum 1. mahl . ich hoffe habe bis jetzt schon nichts falsch gemacht :roll:
Ich schieße einfach mahl los. Ich habe mein altes Modellboot wieder aus dem Keller geholt und bissl umgebaut , habe mir vor einigen Jahren mahl einen neuen Motor (Graupner Inline 750 11.1Volt best Nr 7752 ) Regler (Graupner Genius 70 7.2....19.2V Best.NR.2897) Aku: Lipo 3s 1P11.1V 30C/60C . So jetzt zum Problem wenn ich alles anschließe passiert nichts auso Schiffs Ruder geht nach rechts und bleibt da ,kein lenken kein Gas nichts . nur ein leichtes Stromgeräusch höre ich . Meine befürchtung Regler Kaputt ( oxidiert Keller Feuchtigkeit )? oder ich bin zu blöd es anzuschließen (totaler anfänger :D ) Kurz zum Kabelsalat :D :D Motor Rot,Schwarz,Weiß.Regler Blau Rot Gelb .Bei meinem versuch habe ich verbunden Rot mit Rot , Gelb mit Weiß,Blau mit Schwarz . auch versucht Gelb und Blau zu tauschen immer das gleiche Problem .
Fals der Regler kaputt ist möchte ich mir einen neuen zulegen muss kein teurer sein, hauptsache geht keine leistung verlohren (hauptsache 70A?) .auf was sollte ich nun achten beim Regler kauf Lipo fähig und 70A und das wars? am liebsten währe mir anstecken und geht oder muss man die programieren? huch das wird lustich :oops: :lol:
Hoffe ihr habt verständniss das ich total Anfänger bin und so gut wie nichts weiß sorry , hoffe mit euren Tips bekomm ich das Boot zum laufen oder flitzen =) LG luky Danke schon mal für eure Geduld und Hilfe
Benutzeravatar
Luky
 
Beiträge: 1
Registriert: 02.2018
Wohnort: südtirol
Geschlecht:
Vorname: Luky

Re: Brushless Regler auswahl

Beitrag#2von Schlossherr » 1. Mär 2018, 00:02

Hallo Luky,
sei gegrüßt hier in der Runde.....

Dein Problem gibt es oftmals, dass sich nichts rührt obwohl offensichtlich alles richtig angeschlossen ist, aber da eine Ferndiagnose zu wagen ist illusorisch. Da ist die Liste der möglichen Ursachen 2 Seiten mindestens lang...... ;)
Dein Problem kann an allen Komponenten liegen, bis hin zum Sender. Wenn sich das Ruder bewegt, ist wohl irgendwie noch Leben im Regler.
Also bitte nicht traurig sein, einfach mal Bilder machen von allen angeschlossenen Teilen und vom Sender.
Hast Du vielleicht einen Schiffsmodellbauverein da in Deiner Nähe in Tirol? Praktische Hilfe ist da allenfalls noch am effektivsten.
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael


Zurück zu "Motoren & Antriebe & passende Regler"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast