Lenkwaffenzerstörer USS Bainbridge DDG 96

FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 1604

Re: Lenkwaffenzerstörer USS Bainbridge DDG 96

Post#11by Schlossherr » 24. Feb 2019, 13:57

Es wächst und macht mittlerweile jetzt schon einen imposanten Anblick.


Image

Bilder hat die Katz gefressen.....
______________________________________________

Gruß
Michael
Image Image

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
User avatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Posts: 1235
Joined: 12.2012
Location: Wehringen
Gender:

Re: Lenkwaffenzerstörer USS Bainbridge DDG 96

Post#12by Plankenanarchist » 2. Mar 2019, 10:47

Tja, irgenwie klappt das momentan nicht so mit dem Bilderhochladen...jetzt mal der zweite Versuch... :roll:
Image
Image
Image
Image

Na bitte , jetzt gehts !
Last edited by Plankenanarchist on 3. Mar 2019, 07:02, edited 1 time in total.
User avatar
Plankenanarchist
 
Posts: 47
Joined: 02.2019
Gender:

Re: Lenkwaffenzerstörer USS Bainbridge DDG 96

Post#13by gnoib » 3. Mar 2019, 01:07

Jetzt faengt es an nach etwas auszusehen.

Aus welchem Material sind die Aufbauten.
User avatar
gnoib
Forum Admin
 
Posts: 748
Joined: 12.2012
Location: Dolores
Gender:

Re: Lenkwaffenzerstörer USS Bainbridge DDG 96

Post#14by Schlossherr » 3. Mar 2019, 01:11

....und sind die Fenster aufgeklebte Folien?
______________________________________________

Gruß
Michael
Image Image

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
User avatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Posts: 1235
Joined: 12.2012
Location: Wehringen
Gender:

Re: Lenkwaffenzerstörer USS Bainbridge DDG 96

Post#15by Plankenanarchist » 3. Mar 2019, 07:00

Hallo die Herren !

Die Aufbauten wurden , wie auch das Deck , aus Polystirolplatten gebaut . Hauptsächlich 2mm stark, aber auch 1 - 1,5 mm fanden Verwendung. Das Material ist günstig , leicht und lässt sich prima bearbeiten. Da ich keine hi - tech - Maschinen verwende ist der Kunststoff ideal für mich .Ich beziehe das Zeug von einem Architekturausstatter .

Als Maschinen nutze ich lediglich einen Dremel, einen Akkuschrauber und einen kleinen Handschleifer. Das wars !
Poly wird mit Stahllineal und einem guten Cuttermesser bearbeitet. Und man kann es wunderbar schleifen.

Fenster? Ich bin gerade etwas irritiert :?:
Die Arleigh Burkes haben ausser der Brücke keinerlei Fenster ! Da ich stundenlang versucht habe , die schrägen Brückenfenster aus Poly zu schnitzen ( 11 Grad geneigt, mit Nut zur Dachaufnahme ) und etliche Versuche aus Frust quer durch den raum flogen erbarmte sich ein guter Freund und schmiss CAD und 3 D - Drucker an.

Was vielleicht für Fenster gehalten werden sind die Lüftungen für die Gasturbinen...an diesem Schiff so etwa 40 - 50 Stück...die 108 000 PS brauchen ja Futter.

Auch diese entstanden aus besagtem 3 D - Drucker.

Image
Aus Poly wird der Hangar gebaut ....als Beispiel

Image
...oder der Geschützturm

Image
Brückenfenster

Image

Image
über 50 Lüftungsgitter in 3 Größen

Image
hier eins noch nicht ausgeschnitten und verputzt

Danke für eure Fragen , wenn Feedback und Interesse aufkommen macht der BB gleich doppelt Spass.

Gruss
Micha
User avatar
Plankenanarchist
 
Posts: 47
Joined: 02.2019
Gender:

Re: Lenkwaffenzerstörer USS Bainbridge DDG 96

Post#16by Plankenanarchist » 3. Mar 2019, 07:21

Über die USS Bainbridge

Klasse : Arleigh Burke , Flight II A modernized
Typ : Lenkwaffenzerstörer
Kennung : DDG 96

Länge : 156 m
Breite : 20 m
Tonnage : ca. 9300 Tonnen , Vollausrüstung
Besatzung : ca. 350 Mann
Antrieb : 4 x Gasturbine , 108 000 Wellen - PS
Geschwindigkeit : 32 Knoten + Reserve

Bewaffnung : 1 x Mehrzweckgeschütz Mark 45 , cal. 12, 7 cm ( See - , Land -, Luftziel , je nach Munitionswahl )
2 x Bushmaster - Maschinenkanonen , cal. 25 mm
1 x Phalanx - Close - in - weapon - system , cal. 20 mm
2 x Drillingstorpedorohre
2 x Vertical launch system mit insgesamt 96 Raketenzellen , bestückt mit SAM ( SM 2 oder SM 3 oder ESSM , auch Mix möglich, dabei 4 Raketen pro Zelle ), BGM 109 Tomahawk - Marschflugkörper und Asroc - Anti - U - Bootraketentorpedos
2 x Sikorski SH 60 Seahawk - Bordhubschrauber
zahlreiche cal. 50 Maschinengewehre , meist nur im Hafen aufgezogen

Radar / Kampfsystem : SPY 1 D - Radar + AEGIS

Warum gerade dieses Schiff ?

Erstens : Ich wollte immer schon eine Burke. Diese Kombination aus Bulligkeit mit Eleganz ist einzigartig unter Zerstörern
Dann gibt es diesen Film " Captain Phillips " nach einer wahren Begebenheit , mit Tom Hanks in der Hauptrolle . Für alle die diesen Film noch nicht gesehen haben werde ich hier nicht spoilern.
Ein anderer guter Freund baute die dort auch vorkommender MS MAERSK ALABAMA und so kam eins zum anderen.

Seht euch mal den Film an und ihr versteht........

Gruss
Micha
User avatar
Plankenanarchist
 
Posts: 47
Joined: 02.2019
Gender:

Re: Lenkwaffenzerstörer USS Bainbridge DDG 96

Post#17by Schlossherr » 4. Mar 2019, 00:34

Fenster? Ich bin gerade etwas irritiert :?:


oh sorry, alles Lüftergitter...ok
Es gibt ja zwischenzeitlich Bausätze und auch RTR-Modelle zu kaufen, bei denen es wirklich Fensterfolien zum Aufkleben gibt....auch bei namhaften Anbieter......
Danke für die anschaulichten Berichte Micha
______________________________________________

Gruß
Michael
Image Image

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
User avatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Posts: 1235
Joined: 12.2012
Location: Wehringen
Gender:

Re: Lenkwaffenzerstörer USS Bainbridge DDG 96

Post#18by Plankenanarchist » 12. Mar 2019, 06:24

Guten Morgen, die Herren

Es wurde wieder Produktives geleistet . Mittlerweile sind Mast , RIBs , Kran , MKs und Eloka eingetroffen.

1. Der Rumpfbau ist abgeschlossen , die Nixies sowie die Balken sind dran und der Rumpf wurde nochmals mit 300er Naßschliff gefinished. Lutz ist so nett und grundiert das Teil nochmal, damit in 2 Wochen die Lackierung passieren kann.

2. Schlauchboote , Kran , Maschinenkanonen und ELOKA - Geräte wurden gebastelt, der Mast musste noch verspachtelt und verschliffen werden.

3. Die Turbinenauslässe haben nun Schutzgitter aus Edelstahl

Teil 1 : Die Rohbauteile vom Mast

Image

Image
User avatar
Plankenanarchist
 
Posts: 47
Joined: 02.2019
Gender:

Re: Lenkwaffenzerstörer USS Bainbridge DDG 96

Post#19by Plankenanarchist » 12. Mar 2019, 06:27

Teil 2 : Schlauchboote Kran , ELOKA und Maschinenkanonen

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image
User avatar
Plankenanarchist
 
Posts: 47
Joined: 02.2019
Gender:

Re: Lenkwaffenzerstörer USS Bainbridge DDG 96

Post#20by Plankenanarchist » 12. Mar 2019, 06:29

3. Teil . Die Turbinengehäuse und wie immer , der Gesamteindruck. Im Paket waren noch 2 Sandanker und 2 Ladegeschirre

Image

Image

Image

Image
User avatar
Plankenanarchist
 
Posts: 47
Joined: 02.2019
Gender:

PreviousNext

Return to "Marine ab 1945 (Bauberichte)"



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest