Minensucher M 40

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4784

Re: Minensucher M 40

Beitrag#11von jürgen waldmann » 13. Jan 2014, 12:03

Hallo I.AO ,
der Link sagt aber nichts darüber aus , dass das Reich eine Kohlensparaktion gestartet hatte , just als diese Boote
an die Front ausgeliefert wurden .

Bild

Dass diese Boote ( 69 Stück ) in guter Qualität von Werften aus Holland stammten , das fehlt auch .
In Schweden wurden zu gleicher Zeit Kriegsfischkutter für die KM gebaut , wenn auch als Fischkutter !
Gruss Jürgen
jürgen waldmann
 
Beiträge: 298
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen

Re: Minensucher M 40

Beitrag#12von I.AO † » 13. Jan 2014, 12:08

Das 60 Boote in Holland gebaut wurden wird aber erwähnt .
Bild

In der Ruhe liegt die Kraft

MfG Hans

Bild
Benutzeravatar
I.AO †
Moderator
 
Beiträge: 607
Registriert: 12.2012
Wohnort: Giesen
Geschlecht:
Vorname: Hans-Walter
Verein & IG: AK und IGKM Mitglied

Re: Minensucher M 40

Beitrag#13von jürgen waldmann » 13. Jan 2014, 12:54

Da war ich zu schnell , die 60 gelieferten Boote werden erwähnt , von den 69 bestellten .
Mir fehlte der Hinweis zu den Werften !!??
Gruss Jürgen
jürgen waldmann
 
Beiträge: 298
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen

Re: Minensucher M 40

Beitrag#14von I.AO † » 13. Jan 2014, 13:01

Ja bei Wiki ist auch nicht alles Optimal aber zur groben Info sind die Beiträge ganz brauchbar .
Bild

In der Ruhe liegt die Kraft

MfG Hans

Bild
Benutzeravatar
I.AO †
Moderator
 
Beiträge: 607
Registriert: 12.2012
Wohnort: Giesen
Geschlecht:
Vorname: Hans-Walter
Verein & IG: AK und IGKM Mitglied

Re: Minensucher M 40

Beitrag#15von jürgen waldmann » 16. Jan 2014, 11:24

Das kleine Minensuchboot wiegt als Modell 730 g , dabei ist es trotzdem ein taugliches Fahrmodell , dass mit
meinen anderen Winzlingen in der Kunststoffschale getestet wird .

Bild

Schlepper Silke mit 125 g mein kleinstes Modell

Bild
Bild

Und ab geht es in schwerer See .
Bild
jürgen waldmann
 
Beiträge: 298
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen

Re: Minensucher M 40

Beitrag#16von Nick » 22. Aug 2014, 08:14

Hallo Jürgen!
Jetzt brauchst Du nicht mehr das "Wohlfühl Forum" besuchen wenn Du den Baubericht über die Schleswig Holstein sehen willst.
Wird Dir sicher nicht verborgen geblieben sein, das ich in diesem Forum angeheuert habe.
Das Wohlfühlforum ist Geschichte. Mit dem Admin geht es nicht mehr. So viel wohlfülen ist auch nicht gut!
Mit Gruß,
Nick
Nick
 
Beiträge: 578
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Vorherige

Zurück zu "Marine 1923 - 1945 (Bauberichte)"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast