Minensuchboot M43

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 27296

Re: Minensuchboot M43

Beitrag#241von Schlossherr » 15. Mär 2018, 21:53

interessant Nick, danke. Derzeit wird gelasert...in ein paar Jahren nur noch gedruckt, leider (ein weinendes und ein lachendes Auge habe ich dabei)
Kleine gut gemachte Laserbeschlagteile haben den gleichen Reiz wie Ätzteile finde ich......
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1095
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Minensuchboot M43

Beitrag#242von Nick » 16. Mär 2018, 18:48

Hallo Michael!
Ich muss mich nach den körperlichen Befindlichkeiten orientieren bei der Wahl der Modellbau Methoden. Leider werde ich nicht jünger. Es gibt sicher ältere Modellbauer als ich, welche eine ruhigere Hand haben.
Mit Gruß,
Nick
Nick
 
Beiträge: 540
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Re: Minensuchboot M43

Beitrag#243von Schlossherr » 16. Mär 2018, 23:07

Modellbau fängt bei der richtigen Wahl der Matrialien an und der Fachkenntnis über selbige...... ;)
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1095
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Minensuchboot M43

Beitrag#244von Nick » 18. Mär 2018, 17:27

Hallo Zusammen!
Habe wieder an den 10,5 cm SK weiter gebaut. Es gibt einiges an Kleinteile anzubringen.

Wenn man aus dem Plan die Teile auslasert, sieht man erst wie klein manches wirklich sind.
Handarbeit ist da nicht mehr möglich.
Bild

Bild

Bild

Bild

Und die Bedienungsmannschaft ist auch schon im Werden.

Bild

Bis zum nächsten mal.
Mit Gruß,
Nick
Nick
 
Beiträge: 540
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Re: Minensuchboot M43

Beitrag#245von gnoib » 18. Mär 2018, 19:06

Jo, das ist richtiger Fuzzelkram.
Sieht aber Klasse aus.
Benutzeravatar
gnoib
Forum Admin
 
Beiträge: 692
Registriert: 12.2012
Wohnort: Dolores
Geschlecht:
Vorname: Gue

Re: Minensuchboot M43

Beitrag#246von Nick » 22. Mär 2018, 18:03

Hallo Zusammen!
....und der Bau schreitet fort!
Schon zu lackieren. Dieses mal mit Airbrush.
Bedingt durch die kleinen Teile, ist es vorteilhafter
zu spritzen und nicht zu streichen

Bild

Bild

Dieses Ding wird zur Zünder Einstellung verwendet.
Gebaut aus Polystyrol Platten .

Bild

Bild

Bild

Bis zum nächsten Mal!
Mit Gruß,
nick
Nick
 
Beiträge: 540
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Re: Minensuchboot M43

Beitrag#247von gnoib » 23. Mär 2018, 00:43

Spitze
Benutzeravatar
gnoib
Forum Admin
 
Beiträge: 692
Registriert: 12.2012
Wohnort: Dolores
Geschlecht:
Vorname: Gue

Re: Minensuchboot M43

Beitrag#248von Nick » 26. Mär 2018, 09:55

Hallo Zusammen!
Hier noch ein zwischen Bericht zur innerlichen und äußerlichen Farbgebung.
Das Bedienungspersonal ist auch schon in Farbe.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bis zum nächsten mal!
Mit Gruß,
Nick
Nick
 
Beiträge: 540
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Re: Minensuchboot M43

Beitrag#249von Nick » 27. Mär 2018, 17:56

Hallo Zusammen!
Der aktuelle Bauzustand.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ein paar Ausrüstungsteile müssen noch montiert werden.

Bis zum nächsten mal.
Mit Gruß,
nick
Nick
 
Beiträge: 540
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Re: Minensuchboot M43

Beitrag#250von gnoib » 27. Mär 2018, 21:52

Klasse geworden.

Wenn man da in diesem halb turm gesessen hat und es wurde geballert, ist aber das Gebiss rausgeflogen.
Benutzeravatar
gnoib
Forum Admin
 
Beiträge: 692
Registriert: 12.2012
Wohnort: Dolores
Geschlecht:
Vorname: Gue

VorherigeNächste

Zurück zu "Marine 1923 - 1945 (Bauberichte)"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron