Minensuchboot M43

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 23370

Re: Minensuchboot M43

Beitrag#11von Nick » 11. Sep 2016, 08:02

...........ach Gott,..............die Schleppwinde meinte ich doch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!.............................. :oops: :oops: :oops: :oops:
Nick
 
Beiträge: 528
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Re: Minensuchboot M43

Beitrag#12von Nick » 16. Sep 2016, 21:54

Hallo Zusammen!
Habe einiges an Unterlagen über die Schleppwinden der Kriegsmarine bekommen und bin daran einen brauchbaren Plan zu zeichnen.
Die einzelnen Teile lasse ich mir dann mittels Laser ausschneiden.
Wenn ich mit dem Plan zeichnen fertig bin. muss ich wieder an der SH weiter arbeiten, sonst wird das Ding nie fertig.
Mit Gruß,
Nick
Nick
 
Beiträge: 528
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Re: Minensuchboot M43

Beitrag#13von Schlossherr » 17. Sep 2016, 14:52

Haben wir in irgend einer weise Zugriff zu Hans seinem Archiv. Der hatte ja fast alles.
Micha weisst Du wo das geblieben ist ?


Hallo Gue,
ich hatte nur kurz Kontakt mit den Hinterbliebenen, habe dort unsere Unterstützung angeboten......aber dann nie mehr etwas gehört.
Vermutlich ist das ganze Archiv wohl verkauft worden, wohl auch die Bausätze und Modellmaterialien.
Hans war ja mit einigen "Weisen" aus der Kaiserlichen Zeit gut Freund....die werden das bestimmt oder hoffentlich übernommen haben, wer weiß......
Hans äußerte ja mal, dass seine eigene Familie kein Interesse an seinem Hobby habe.....das ist ja nicht selten.

Da muss eine phantastische Fülle an Unterlagen und Bildern vorhanden gewesen sein.....der meiste Teil aber wohl auf Datenträgern........


(Modellbauer sollte sich frühzeitig überlegen, was mit seinem modellbautechnischen Nachlass geschehen soll....., es wird immer wieder angeregt, aber kein Modellbauer macht das wirklich...warum nur?)
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Minensuchboot M43

Beitrag#14von Schlossherr » 17. Sep 2016, 22:51

jo Nick...ist ja auch schon viel in Deinen Beitrag geschrieben, was nichts mit M43 zu tun hat
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Minensuchboot M43

Beitrag#15von Nick » 18. Sep 2016, 08:24

OK Michael!
Hab schon verstanden!!!!!
Mit Gruß,
Nick
Nick
 
Beiträge: 528
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Re: Minensuchboot M43

Beitrag#16von Schlossherr » 20. Sep 2016, 17:23

Bild

Hallo Nick....hallo Freunde

Ich habe mal die Beträge, die nicht unmittelbar mit einem M-Boot zu tun hatten, verschoben in "Wohin mit dem Zeuchs?"
Nick wird es freuen, wenn sein Baubericht nicht zerredet wird...und wir können das spannende Thema weiterführen.

HIER geht es zum gesonderten"Thema "Wohin mit dem Zeuchs?"
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Minensuchboot M43

Beitrag#17von Nick » 21. Sep 2016, 07:58

Hallo Michael!
Hast eine gute Entscheidung getroffen.
Bin zur Zeit mit dem Erstellen eines Planes für die Schleppwinde M 43 beschäftigt.
Der jeweilige Ausdruck zeigt, wie klein manche Teile werden. Die sind per Hand
nicht herstellbar. Also gilt es dieselben so zu vereinfachen, das ich sie mit meinen
zitterigen Händen auch bauen kann.
Mit Gruß,
Nick
Nick
 
Beiträge: 528
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Re: Minensuchboot M43

Beitrag#18von Nick » 23. Sep 2016, 08:51

Hallo Zusammen!
Habe den Plan für die Schleppwinde in 1/70 fertig. Manche Teile sind verdammt klein und es ist fraglich, ob das überhaut baubar ist. Ohne laserschnitt sicher nicht.

Bild

Habe noch eine zweite, die Seilwinde Typ 61 in Arbeit.
Dann muss ich mich wieder um die SH kümmern.
Mit Gruß,
Nick
Nick
 
Beiträge: 528
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Re: Minensuchboot M43

Beitrag#19von gnoib » 27. Sep 2016, 00:06

Ach je das wird aber ein fidel kram werden :mrgreen:
Benutzeravatar
gnoib
Forum Admin
 
Beiträge: 676
Registriert: 12.2012
Wohnort: Dolores
Geschlecht:
Vorname: Gue

Re: Minensuchboot M43

Beitrag#20von Schlossherr » 27. Sep 2016, 22:54

Hallo Nick....sind das dampfbetriebene Winden?
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

VorherigeNächste

Zurück zu "Marine 1923 - 1945 (Bauberichte)"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste