Linienschiff Schleswig Holstein 1/70

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 91542

Linienschiff Schleswig Holstein 1/70

Beitrag#1von Nick » 21. Aug 2014, 19:35

Hallo Zusammen!
So und damit niemandem langweilig wird, der Baubericht meines in Bau befindlichen Modells dem Linienschiff Schleswig Holstein 1/70!
Ich wählte den Rüststand 1935. Aus dem NET sammelte ich alles was an Bildern zu finden war, um es so genau wie möglich nach zu bauen.
Ist bei dem Schiff nicht gerade leicht, da es einige male umgebaut wurde. Der Vorteil des Rüststandes 1935 ist, das es am Heck schon den Reichsadler gab, aber noch nicht die Reichs Kriegs Flagge. Damit ist das herzeigen des Modells nicht problematisch.
Die üblichen Materialien, wie Sperrholz und Karton fanden wieder Verwendung. Den Bauplan zeichnete ich wieder am PC Corel Draw X6 unter Zuhilfenahme eines Original Plans von 1908 aus dem NET welchen ich nach Fotos auf genannten Rüststand brachte.
Dazu nun einiges an Bildmaterial:
Bild
Am Anfang war das Brett!
Bild
Den Plan der eine Länge von 1,8m hat, habe ich mit dem Kachel Modus auf einigen A4 Blätter ausgedruckt und mit Paßerkreuzen versehen damit es keine
Paßungenauigkeiten gibt!
Bild
Ein Deck nach dem anderen ausgeschnitten und mit den Spannten zusammen gebaut.
Bild
Bild
Bild
Bild
Die Bordwände nach einender geklebt und verspachtelt.
Bild
Bild
Das Stanzen der Bullaugen mit einer Lochzange.
Bild
Bild
Dieser Teil ist aus 5mm Polystyrol Platte geschnitten und mit mehreren Feilen zurecht geschliffen.
Bild
Die selbe Technik am Heck.
Bild
Das einpassen der Bullaugen Rahmen aus Drahtringe.
Bild
Die Treppen für die Fallreebs aus Karton gefertigt.
Bild
Bild
Bild
Bild
Das sind Behälter für Rettungsmittel.
Bild
Und da kommen die hin.
Bild
Die 10 15,5 cm Mittelartillerie. Aus 30mm Papphülsen gedrehte Alu Rohre und die Blastbags sind aus in verdünntem Weiß Leim getränkte Küchen Tücher
welche nach dem Aushärten steinhart werden.
Bild
Bild
Bild
Die Ankerglüsen aus Polystyrol 3 mm und mit Sekundenkleber getränkten Karton.....
Bild
Bild
Der Anker: Besteht aus drei Teilen und ist aus Karton zusammen gesetzt. Mit Sprühspachtel überzogen, verschliffen und abgeformt. Da 4 Stk. gebraucht wurden habe ich diese aus Resin Harz gegossen.
Bild
Der Reserve Anker.
Bild
Links und Rechts.
Bild
Sowie am Heck.
So Für heute ist es genug. Morgen gibt es wieder mehr.
Mit Gruß,
Nick
Nick
 
Beiträge: 528
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Re: Linienschiff Schleswig Holstein 1/70

Beitrag#2von Schlossherr » 21. Aug 2014, 20:46

Hallo Ludwig,
danke für den schönen Bericht, das ist Modellbau pur

Ich sitze weiter in der 1. Reihe Bild



PS.: ich besitze eine SMS Schlesien in 1:100
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Linienschiff Schleswig Holstein 1/70

Beitrag#3von Nick » 21. Aug 2014, 22:01

Hallo Michael!
Kann man Deine Schlesien 1/100 mal sehen?
Mit Gruß,
Nick
Nick
 
Beiträge: 528
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Re: Linienschiff Schleswig Holstein 1/70

Beitrag#4von Schlossherr » 21. Aug 2014, 22:14

jo, auf der Faszination Modellbau 2014 Friedrichshafen/Bodensee......
sonst nur Foddos :)

Bild

Bild

Bild

Bild
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Linienschiff Schleswig Holstein 1/70

Beitrag#5von Nick » 22. Aug 2014, 07:30

Hallo Michael!
Ein sehr schönes Modell das Du da gebaut hast. Ist das auch ohne Unterwasserschiff, oder nur geschickt versteckt??
Bei der SH ist es schon schwierig einen Plan zu bekommen welcher tatsächlich die SH zeigt. Habe die Erfahrung gemacht, das es weder die SH noch die Schlesien ist was da angeboten wird. Ist vielmehr eine Mischung aus beiden. Speziell diese Ausschneide Bögen aus Papier, die liegen mit dem Aussehen total falsch. Darum habe ich penibel recherchiert um ja so nah wie möglich zu kommen.

Hast Du eventuell eine Ahnung wo man Panzersoldaten in 1/72 bekommt? Die lassen sich gut zu Matrosen umbauen. Hier in Österreich ist nichts zu bekommen.
Mit Gruß,
Nick
Nick
 
Beiträge: 528
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Re: Linienschiff Schleswig Holstein 1/70

Beitrag#6von Schlossherr » 22. Aug 2014, 13:59

Hi Nick,
das Modell der SMS Schlesien habe ich fertig geerbt (!)von dem Erbauer nach ca. 5 jahren Bauzeit.
Es war ihm zu groß für sein Wohnzimmer :)

Bild

Derzeit bin ich dabei, das Modell fahrfertig zu machen. Motoren und Regler sind schon verbaut......
Das Modell ist ein fahrfähiges Schiff, hier im Bild ist es nur in unserem Kaiserlichen Diorama mit dem Unterwasserschiff in dem Unterbau eingebettet.

Als Fachmann wirst Du unschwer erkennen, dass das Modell in diesem Bauszustand eigentlich nicht mehr in die Kaiserzeit passt.......aber es verrichtete ja auch bis 1945 seinen Dienst unter 3 Flaggen.

Hier kannste auch mal reinschauen, ich hoffe, Du kannst die Bilder sehen.
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Linienschiff Schleswig Holstein 1/70

Beitrag#7von Nick » 22. Aug 2014, 15:31

Hallo Michael!
Es ist ein schönes Modell. Schön wenn man so etwas erbt. Nur denke ich, das da etwas nicht stimmt. Die Schlesien wurde, wie die Schleswig Holstein mehrmals umgebaut. Der größte Unterschied war dann die Art der Schornsteine. Bei der Schlesien war kein schräger Teil des vorderen Schornsteines für den dritten Kessel. Die gingen beide gerade runter.
Aber das Modell ist trotzdem wunder schön.
Mit Gruß,
Nick
Nick
 
Beiträge: 528
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Re: Linienschiff Schleswig Holstein 1/70

Beitrag#8von Nick » 22. Aug 2014, 16:36

Hallo Michael!
Also das kaiserliche Dioramen ist eine Wucht. Eine eigene kleine Welt wurde da geschaffen. Die Idee mit der Folie als Wasser ist nicht schlecht. Alles in allem eine gelungene Modellwelt.
Mit Gruß,
Nick
Nick
 
Beiträge: 528
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Re: Linienschiff Schleswig Holstein 1/70

Beitrag#9von Schlossherr » 22. Aug 2014, 23:50

Hallo Ldwig....
Thema Schornsteine:

Bild

und

SMS Schlesien
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Linienschiff Schleswig Holstein 1/70

Beitrag#10von Nick » 23. Aug 2014, 09:57

Hallo Michael!
Aha! Das ist so wie bei der SH, die wurde so oft umgebaut das man nie wusste wie sie nun wann wie ausgesehen hat. Das mit dem beiden gerade verlaufenden Schornsteinen war dann erst 1938 da wurden die Kohle Heizkessel entfernt. Ab da war das Erscheinungsbild ein anderes. Eben die Entfernung des schräg verlaufenden Mantelansatzes.
Es grüßt,
Nick
Nick
 
Beiträge: 528
Registriert: 08.2014
Geschlecht:
Vorname: Ludwig

Nächste

Zurück zu "Marine 1923 - 1945 (Bauberichte)"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast