SMS Undine

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1706

SMS Undine

Beitrag#1von jürgen waldmann » 15. Mai 2015, 13:30

jürgen waldmann hat geschrieben:Im ru Forum fand ich den sehr schönen Modellnachbau des SMS Undine :

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Das Modell :
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Sicher auch ein gutes Fahrmodell im M 1/100
oder ein Diorama
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

den sehr guten Plan gibt es bei :
Modellbau Zinnecker für 57,- Euro
Gruss Jürgen
jürgen waldmann
 
Beiträge: 297
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen

Re: SMS Undine

Beitrag#2von gnoib » 22. Mai 2015, 22:26

Tolles Modell, Danke.
Benutzeravatar
gnoib
Forum Admin
 
Beiträge: 676
Registriert: 12.2012
Wohnort: Dolores
Geschlecht:
Vorname: Gue

Re: SMS Undine

Beitrag#3von Fuzzy » 29. Mai 2015, 06:13

Aus einem Undine-Rumpf habe ich mal eine Medusa gebaut,nur nach Fotos.

Der ehemals kleine Kreuzer der kaiserlichen Marine wurde im Mai 1940 reaktiviert und zur schwimmenden schweren Flakbatterie umgebaut.
Sie lag ohne eigenen Antrieb im Jadebusen vor Dangast und sollte feindliche Flugzeuge,die nach Wilhelmshaven einflogen,bekämpfen.

Bild

Bild

Bild

Bild
---------------------------------------------------------------

Grüße
Günther Bild
Im Modellbau ist alles erlaubt was Dich voran bringt
Benutzeravatar
Fuzzy
 
Beiträge: 213
Registriert: 01.2013
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht:
Vorname: Günther
Eigene HP: http://www.marine-modellbau-und-mehr.de/

Re: SMS Undine

Beitrag#4von jürgen waldmann » 30. Mai 2015, 18:11

Wenn ich die Fotos richtig deute Günther , dann war der Umbau
noch sehr erfolgreich , wie die aufgemalten Abschüsse beweisen !
Interessantes Modell von Dir , da bin ich auf mehr Fotos neugierig .??
Gruss Jürgen
jürgen waldmann
 
Beiträge: 297
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen


Zurück zu "Marine 1850 - 1922 (Bauberichte)"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron