SMS Kaiser Barbarossa 1898

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 6553

Re: SMS Kaiser Barbarossa 1898

Beitrag#11von I.AO † » 15. Jan 2014, 17:31

Danke Jürgen ,
bei den Einheiten bin ich bestens ausgestattet , den da sammele ich schon länger .
Bild

In der Ruhe liegt die Kraft

MfG Hans

Bild
Benutzeravatar
I.AO †
Moderator
 
Beiträge: 607
Registriert: 12.2012
Wohnort: Giesen
Geschlecht:
Vorname: Hans-Walter
Verein & IG: AK und IGKM Mitglied

Re: SMS Kaiser Barbarossa 1898

Beitrag#12von jürgen waldmann » 16. Jan 2014, 12:46

Fotos von den Waffen , die alle aus Messing und Leiterplatte angefertigt wurden .

Bild

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
jürgen waldmann
 
Beiträge: 297
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen

Re: SMS Kaiser Barbarossa 1898

Beitrag#13von jürgen waldmann » 16. Jan 2014, 13:04

Die 8,8 cm Torpedoboot Abwehrkanonen mit Schild !

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
jürgen waldmann
 
Beiträge: 297
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen

Re: SMS Kaiser Barbarossa 1898

Beitrag#14von jürgen waldmann » 16. Jan 2014, 16:06

Zum Glück bin ich mit den alten Schiffen nicht alleine bei der Flottenschau !
Brandenburg und Barbarossa

Bild

Hessen und Barbarossa
Bild

Kaiser Barbarossa , Brandenburg , Hessen und Deutschland in Wuppertal .
Bild

Kaiser Barbarossa beim Kohlen
Bild

Die Hafenanlage schleppte Thorsten Pfeiffer zu verschiedenen Flottentreffen der Kaiserlichen Marine .
jürgen waldmann
 
Beiträge: 297
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen

Re: SMS Kaiser Barbarossa 1898

Beitrag#15von jürgen waldmann » 16. Jan 2014, 16:27

Die Transportkiste mit Bollerwagen .

Bild

In Heiligenstadt bei Bamberg half Charly beim Aus und Einsetzen ..
Das Transportgestell ist Eigenbau aus Baumarktteilen , wobei ich eine
ähnliche Lösung zuerst bei Fuzzy mit seiner Fürst Bismarck sah .

Bild
Bild

Bild
jürgen waldmann
 
Beiträge: 297
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen

Re: SMS Kaiser Barbarossa 1898

Beitrag#16von jürgen waldmann » 16. Jan 2014, 18:27

Im ru Forum sind sehr viele Fotos von Modellen im DSM Bremerhaven , auch von einem Modell der Kaiser Friedrich III

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Leider veröffentlicht das Museum selber keine Bilder der ausgestellten Modelle !
Gruss Jürgen
jürgen waldmann
 
Beiträge: 297
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen

Re: SMS Kaiser Barbarossa 1898

Beitrag#17von jürgen waldmann » 17. Jan 2014, 10:42

In diesem ru Forum sehr schöne Bilder der deutschen Marine und Modelle !

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Gruss Jürgen
jürgen waldmann
 
Beiträge: 297
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen

Re: SMS Kaiser Barbarossa 1898

Beitrag#18von jürgen waldmann » 23. Sep 2014, 18:00

Hallo im Forum ,
erstaunlich viele gute Originalfotos der Kaiser Friedrich III Klasse im ru Forum :

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Für meinen Modellnachbau zu spät , aber vielleicht baut ja noch ein Kollege das Schiff .
Gruss Jürgen
jürgen waldmann
 
Beiträge: 297
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen

Re: SMS Kaiser Barbarossa 1898

Beitrag#19von Carpfanger » 26. Sep 2014, 22:33

Saubere Arbeit, Jürgen :!:

Echt erstaunlich was da im ru-forum ans Tageslicht kommt. Würd mich nicht wundern wenn wir da eines Tages noch das Bernsteinzimmer finden würden... ;)
Fahrbereit:
Schnellboot 1/72 aus der Klüngelkiste

In der Werft:
Eigenbau Schlepper
Zweizylinder-Dampfmaschine
Robbe "U47" - Umbau zum VIIC-U-Boot "U71" in 1:35
Benutzeravatar
Carpfanger
 
Beiträge: 276
Registriert: 02.2013
Wohnort: 59494 Soest
Geschlecht:
Vorname: Thorsten

Re: SMS Kaiser Barbarossa 1898

Beitrag#20von jürgen waldmann » 22. Apr 2018, 10:06

Hier in diesem Forum finde ich ein gutes 3d Modell von Kaiser Barbarossa .

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Klasse gezeichnet , denn als Modell immer noch sehr selten zu sehen !
VG Jürgen
jürgen waldmann
 
Beiträge: 297
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen

Vorherige

Zurück zu "Marine 1850 - 1922 (Bauberichte)"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast