SMS Deutschland

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 8499

SMS Deutschland

Beitrag#1von jürgen waldmann » 9. Jan 2014, 15:49

Hallo im Forum ,
der Nachbau der SMS Deutschland zog sich bei mir über eine ewig lange Zeit , da die Unterlagen , die
ich um 1980 herum auftreiben konnte so dürftig waren .

Bild

Als Plan verwendete ich eine Kopie im M 1/300 , dem aber ein sehr guter Spantenriß in M 1/100 beilag .
Nach dem Riss wurde ein Rumpf Kiel auf Spanten gebaut , von dem ein Kollege die Negativform erstellte .
Auf dem daraus hergestelltem GFK Rumpf wurde ein Holzdeck mit EPOXI - HARZ geklebt .
Wellenanlage , Ruder und Antriebsmotoren wurden installiert und erprobt , danach war erst einmal Schluss ,
da ich Fotos und Pläne erhielt , die mit dem kleinen Plan nicht überein stimmten .
Es wurden mehrere andere Modelle begonnen und beendet bevor ich am Modell weiter baute .
Gruss Jürgen
jürgen waldmann
 
Beiträge: 297
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen

Re: SMS Deutschland

Beitrag#2von jürgen waldmann » 9. Jan 2014, 16:52

Diesen Plan , der auf eine Sperrholzplatte geklebt wurde , erhielt ich 1982 zu meinem 40 Geburtstag , von einem Altmeister des Schiffsmodellbaues .
Auf den M 1/100 beim Fotografen Vergrößert , war das ein tolles und teures Geschenk , heute im Copyshop dagegen fast geschenkt .
Jetzt mussten nur noch die detaillierten Aufbauten zusammen gesucht werden , dann konnte in Messing und Leiterplatte begonnen werden .

Bild

Der GFK Rumpf ist heute preiswert bei Modellbau Zinnecker zu beziehen , wer will sogar ein guter Bausatz .
Mein Rumpf ist ein Eigenbau und die Negativform leider verschollen .

Bild

Bild

Bild

Bild
jürgen waldmann
 
Beiträge: 297
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen

Re: SMS Deutschland

Beitrag#3von I.AO † » 9. Jan 2014, 17:01

Hey Leute ,
die Geschichte und die Technischen Daten von diesem Schiff , findet ihr hier .
Bild

In der Ruhe liegt die Kraft

MfG Hans

Bild
Benutzeravatar
I.AO †
Moderator
 
Beiträge: 607
Registriert: 12.2012
Wohnort: Giesen
Geschlecht:
Vorname: Hans-Walter
Verein & IG: AK und IGKM Mitglied

Re: SMS Deutschland

Beitrag#4von jürgen waldmann » 9. Jan 2014, 17:08

Der Weiterbau erfolgte nur langsam , trotzdem verlor ich am Modell nie die Lust , erst wenn die Details geklärt waren ging es weiter .

Bild

Bild

Bild

Auch die Kanonenrohre mussten erneuert werden , da ich den Turm und die 28 cm Rohre in einem Plan von Lothar Wischmeyer entdeckte .

Bild

Die Öffnungen für die verschiedenen Kasematten werden in den Rumpf geschnitten und das Geschütz eingeklebt .
jürgen waldmann
 
Beiträge: 297
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen

Re: SMS Deutschland

Beitrag#5von jürgen waldmann » 9. Jan 2014, 17:10

Danke Hans ,
das ist gut für mich , dass Du den Link für mich einfädelst !
Gruss Jürgen
jürgen waldmann
 
Beiträge: 297
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen

Re: SMS Deutschland

Beitrag#6von jürgen waldmann » 9. Jan 2014, 17:42

Auch für die Herstellung der Antriebsschrauben verwendete ich den Wischmeyer Plan .

Bilder Planauszug:

Schraubenzeichnung 1

Schraubenzeichnung 2

Schraubenzeichnung 3

schlossherr hat geschrieben:Bilder Planzeichnungen in Links umgewandelt, bitte Copyright-Richtlinien beachten, danke.


Nach der Roon Zeichnung entstanden die beiden drei - und die vierblatt Schraube aus 1,5 mm Messing und M 8 Schraube und M 8 Muttern .

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
jürgen waldmann
 
Beiträge: 297
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen

Re: SMS Deutschland

Beitrag#7von jürgen waldmann » 9. Jan 2014, 17:48

Natürlich kann man die Messingschrauben kaufen , aber dann sehen sie nicht so aus !!
Bild

Bild

Jetzt noch die Blätter gebogen .

Bild
Bild
jürgen waldmann
 
Beiträge: 297
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen

Re: SMS Deutschland

Beitrag#8von jürgen waldmann » 10. Jan 2014, 11:41

Auch wenn die Schiffsschrauben nicht dem heutigen Stand der Technik entsprechen , sie sehen originalgetreu aus und sorgen für gute Fahrt .

Bild
Bild
Bild
Bild

Das Flottenflaggschiff beim Kohlen

Bild

Danke Fuzzy für die Bilder aus Wuppertal !!
jürgen waldmann
 
Beiträge: 297
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen

Re: SMS Deutschland

Beitrag#9von jürgen waldmann » 10. Jan 2014, 14:35

Meine Werkzeuge und Stanzteile entstanden , als Ätztechnik noch nicht bekannt war !
Benötigt wird eine alte Kniehebelpresse :

Bild

Die Werkzeuge werden in die Presse eingespannt und z.B. die Relingstützen gestanzt .

Bild
Bild

Treppen , Tautrommel - Seitenteile , Bullaugenringe mit Wimpern und ca. 20 Teile mehr !

Bild
Bild
Bild
Bild
jürgen waldmann
 
Beiträge: 297
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen

Re: SMS Deutschland

Beitrag#10von jürgen waldmann » 10. Jan 2014, 14:55

Bisher habe ich das Holzdeck nach der Methode von Willi Fraider aus Kirschbaum Furnier hergestellt .
Die einzelnen Planken werden leicht angefeuchtet mit dieser Einrichtung zugeschnitten .

Bild
Bild

Die Plankenbreite kann bis 15 mm Breite verstellt werden .
Gruss Jürgen
jürgen waldmann
 
Beiträge: 297
Registriert: 01.2014
Geschlecht:
Vorname: jürgen

Nächste

Zurück zu "Marine 1850 - 1922 (Bauberichte)"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast