Ju 88A-4

...alles was sich in der Luft bewegt
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3639

Ju 88A-4

Beitrag#1von gnoib » 21. Jan 2016, 02:18

Manchmal ist es ganz gut, wenn man etwas anderes bastelt. Im Keller habe ich so einiges rumliegen.
Zur Entspannung eine Ju88 1:32 von Revell Deutschland.

Die Plaste Dinger verlangen ein ganz anderes vorgehen. Man hat 100erte von Teilen auf den Rahmen, ein Gesuche ohne Ende, klitze kleine Teile, dann die Passgenauigkeit, oft ist das nicht so, wie es sein sollte. Manchmal gibt es Teile auf den Rahmen, die nirgendwo hin gehoere und so weiter.
Bei Holzmodellen wie Boetchen, kann man ja immer die Laubsaege rausholen und das Teil passend nachbauen, ist bei Plaste nicht drin.

Los gings mit dem Kokpit,

Mechaniker
Bild

Rumpf

Bild

Kockpit

Bild

Fernsehsessel vom Piloten

Bild

und jetzt basteln sie bei tiny pics, morgen mehr
Benutzeravatar
gnoib
Forum Admin
 
Beiträge: 709
Registriert: 12.2012
Wohnort: Dolores
Geschlecht:
Vorname: Gue

Re: Ju 88A-4

Beitrag#2von Schlossherr » 21. Jan 2016, 13:39

Hallo Gue,
hast Du die Bauteile vor dem Zusammenbau eingefärbt oder sind die aus dem Baukasten raus schon verschieden farbig?
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1138
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Ju 88A-4

Beitrag#3von gnoib » 21. Jan 2016, 17:14

Die kommen in diesem hell beige wie der Rumpf. Einheitsfarbe und dann legt Picasso los. Nach dem zusammen pappen wird der Pinsel geschwungen.
Benutzeravatar
gnoib
Forum Admin
 
Beiträge: 709
Registriert: 12.2012
Wohnort: Dolores
Geschlecht:
Vorname: Gue

Re: Ju 88A-4

Beitrag#4von Schlossherr » 21. Jan 2016, 17:27

aha...ok
dafür sieht es sehr ordentlich aus, Kompliment Gue

Ich male manchmal die Teile, wenn ich sie zuordnen kann, bereits in den Spritzlingen an.
Bisher hatte ich auch keine Verklebungsprobleme durch diese Art.
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1138
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Ju 88A-4

Beitrag#5von gnoib » 23. Jan 2016, 01:06

das mache ich auch manchmal.

Mehr Kockpit

Bild

Gefluegel Salat

Bild
Benutzeravatar
gnoib
Forum Admin
 
Beiträge: 709
Registriert: 12.2012
Wohnort: Dolores
Geschlecht:
Vorname: Gue

Re: Ju 88A-4

Beitrag#6von Carpfanger » 23. Jan 2016, 19:57

Sieht schon richtig gut aus, gue, bekomme direkt Lust auf mehr :)
Fahrbereit:
Schnellboot 1/72 aus der Klüngelkiste

In der Werft:
Eigenbau Schlepper
Zweizylinder-Dampfmaschine
Robbe "U47" - Umbau zum VIIC-U-Boot "U71" in 1:35
Benutzeravatar
Carpfanger
 
Beiträge: 276
Registriert: 02.2013
Wohnort: 59494 Soest
Geschlecht:
Vorname: Thorsten

Re: Ju 88A-4

Beitrag#7von gnoib » 25. Jan 2016, 00:03

Heute morgen sah es so aus

Bild

und so ging es den ganzen Tag weiter.

Also habe ich mich an Fitzelkram gemacht, pappen, pinseln, trocknen, pappen, pinseln, trocknen.

Unter dem Rumpf Geschuetz Kanzel

Bild

Bild

Bild

Dann die Motoren Dinger

Bild
Benutzeravatar
gnoib
Forum Admin
 
Beiträge: 709
Registriert: 12.2012
Wohnort: Dolores
Geschlecht:
Vorname: Gue

Re: Ju 88A-4

Beitrag#8von Schlossherr » 25. Jan 2016, 00:12

ah..jetzt erkennt man was
Es wird ein Flugzeug mit himmelblauem Bauch :o
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1138
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael


Zurück zu "LUFTFAHRZEUGE"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron