Kaiserliches Diorama....Verkleinerung

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4539

Kaiserliches Diorama....Verkleinerung

Beitrag#1von Schlossherr » 22. Aug 2013, 21:49

Nachdem wir immer öfter Einladungen zur Präsentation unseres Kaiserlichen Dioramas auf kleineren oder kürzeren Veranstaltungen und Ausstellungen erhalten, der Aufwand für Auf-und Abbau sowie für den Transport des zwischenzeitlich auf 8 m Länge (Tiefe 2,80 cm)gewachsenen Dioramas aber ein zu hoher Aufwand wäre.....und wir oftmals Einladungen ausschlagen mussten......
kam uns der Gedanke, Teile des Dioramas so zu verändern oder zusammen zu stellen, dass dieser Aufwand zeitlich geringer wird.

Es wurden von den 6 Modulen 3 ausgewählt und diese wurden erst einmal provisorisch zusammengestellt:

Bild


somit bildete sich ein neues Hafenbecken......

Der "Unterbau" muss dazu aber völlig neu hergestellt werden.

Folgende Schiffe werden ihren Platz bekommen:

SMS Schlesien:

Bild Bild

SMS Schwaben:

Bild Bild

2 mal M-Boot:

Bild

S 67 und B 98:

Bild

SMS Wespe:

Bild Bild

UZ-Boot und Peilboot

Bild

vielleicht noch Schuten/ Schlepperle....

Bild Bild

Bild



Mein Modellbaukollege Peter hat am heutigen Basteltermin -6- Dämm-Platten (Styrodor) angeschleppt und zunächst ging es darum, die geeignete Lage der Platten zu finden, um möglichst wenig Verschnitt zu haben........

immer 2 aufeinander.....

schließlich ergab sich kein Verschnitt...dafür aber ein weiterer Bedarf für -1- Platte :D

Bild


dann ging es an das Zuschneiden:

Bild

Bild Bild

und zusammengestellt:

Bild


Bild

vorne fehlt noch eine komplette Platte...........

nun haben auch die großen Schiffe (SMS Schwaben & SMS Schlesien) Platz.
Einige Stellen der Module müssen noch nachgestaltet werden, da wo die früheren Nahtstellen waren......und z.B. Gleise im Nichts enden.......auch eine Beleuchtung von Modulteilen wird es geben.

...am kommenden Montag geht´s weiter mit dem Platzieren der Schiffe und dem Ausschneiden der jeweiligen Standortlöscher in die 1. Schicht des Styrodors.......8-)


...
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Kaiserliches Diorama....Verkleinerung

Beitrag#2von Carpfanger » 23. Aug 2013, 21:54

Welche Größe ist das jetzt? Sieht ja fast nach Europallettengröße aus.
Fahrbereit:
Schnellboot 1/72 aus der Klüngelkiste

In der Werft:
Eigenbau Schlepper
Zweizylinder-Dampfmaschine
Robbe "U47" - Umbau zum VIIC-U-Boot "U71" in 1:35
Benutzeravatar
Carpfanger
 
Beiträge: 276
Registriert: 02.2013
Wohnort: 59494 Soest
Geschlecht:
Vorname: Thorsten

Re: Kaiserliches Diorama....Verkleinerung

Beitrag#3von Schlossherr » 23. Aug 2013, 23:57

...das sind Dämmplatten Styrodor in den Maßen 125 auf 60......die Grünen 8-)
Häuschen HO......
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Kaiserliches Diorama....Verkleinerung

Beitrag#4von Schlossherr » 25. Aug 2013, 12:20

nach endgültiger Festlegung:

Breite: 2,05 m
Tiefe: 1,51 m
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Kaiserliches Diorama....Speicher & Beleuchtung

Beitrag#5von Schlossherr » 25. Aug 2013, 13:38

....die Fassade der "Speicher" stehen wieder, diesmal von Metallwinkel gehalten, die mit Epoxy auf dem Untergrund eingeklebt sind....hält jetzt bestimmt besser den Erschütterungen des Transportes stand.

Zusätzlich habe ich die -5- bereits vorhandenen Lampenmasten endlich verkabelt.....


Bild


Bild

Bild Bild

Bild


Bild

Bild Bild

Bild

..
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Kaiserliches Diorama....Schifflesetzen

Beitrag#6von Schlossherr » 26. Aug 2013, 23:28

so...heute ging es zunächst daran, die Plätze für die Schiffe einzuteilen.

Hier mal ein Beispiel für 2 kleine Kaiserliche Minensucher Einheiten(ca. 40 cm Länge)

Anhand der Wasserlinienrisse wurden die Standorte im Diorama angezeichnet:

Bild Bild

..dann wurden die Risse mit dem Teppichmesser aus der ersten Lage Styrodor (5 cm Stärke) herausgetrennt....

Bild


hier sollen z.B. zwei M 50 (Minensucher) ihren Platz nebeneinander finden:

Bild

und dann die 1. Stellprobe.....problematisch sind meist die Wellen und Propeller, die zusammen mit dem Wellenschutz über den Rumpf hinausstehen...
manchmal muss nachgearbeitet werden......

Bild Bild

bis es passt.....

Bild


Bild


jetzt beginnt der Kampf mit der Abdeckfolie......wir haben uns für eine grüne Plane entschieden, die etwas glänzt.....schnippel schnippel.....

Bild Bild

starker Wellengang:

Bild Bild

aber schließlich passt es.......die grüne Abdeckfolie aus Plastikgewebe schmiegt sich erstaunlich gut zwischen den Bootsrümpfen und dem Styrodor ein...

Bild

Bild

Bild


und dann mal das Geländemodul dazu gestellt:

Bild



Das ganze Prozedere wird nun bei allen Schiffen wiederholt, bis alle ihren festen Platz gefunden haben.......
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Kaiserliches Diorama....Verkleinerung

Beitrag#7von Schlossherr » 31. Aug 2013, 17:35

...aber auch beim Dioramabau ging es etwas weiter.....

Nachdem die SMS Schwaben nicht wie geplant in das Hafenbecken passte, sondern um ca. 9 mm (!) darüber hinaus ragte, wurde das rechte Längsteil nochmals neu gefertigt

Bild

nu passt sie rein

Bild


durch die Verbreiterung musst auch die Brücke über den Seitenarm wieder verlängert werden :

Bild

Bild

auch das hintere Modul mit dem Speicher bekommt eine Verlängerung angepasst.....da ist jetzt noch etwas Arbeit mit Kaimauer- und Platzgestaltung notwendig geworden....

Bild




Fortsetzung folgt.............Bild
8-)
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Kaiserliches Diorama....Verkleinerung

Beitrag#8von Schlossherr » 1. Sep 2013, 21:22

nächste Runde.....

Die SMS Schwaben hat dank der Verbreiterung ihren Platz eingenommen

Bild


nach ein wenig Schnippelei auch die SMS Schlesien ebenfalls, in Partnerschaft zum B 98

Bild

somit konnten die Platten, die jeweils aus 2 Lagen von 5 cm Stärke bestehen, untereinander verleimt werden. Dazu wird ein williger Plattenhalter benötigt...

Bild

So schaut dann der kleine, mobile Diorama Unterbau schließlich aus:

Markierungen um das Puzzle dann wieder zusammen zu bringen werden schnell aufgebracht......und kleine Schäden repariert.......

Bild


Bild Bild

Bild


Die nächsten Bilder folgen dann von der 1. Ausstellung am 07.09.2013.....

8-)
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Kaiserliches Diorama....Verkleinerung

Beitrag#9von Schlossherr » 10. Sep 2013, 23:56

und hier wie angekündigt einige Bilder des "Mini-Dioramas" bei der Präsentation "Markt der Vereine Königsbrunn"

"Markt der Vereine 07.09.2013"
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1084
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Kaiserliches Diorama....Verkleinerung

Beitrag#10von FaTu » 11. Sep 2013, 18:19

Macht sich sehr gut so, dass kleine Diorama!
Grade auf dem "Markt" sieht man ja sehr schön den Nutzen davon!
Benutzeravatar
FaTu
 
Beiträge: 232
Registriert: 12.2012
Wohnort: Unna
Geschlecht:
Vorname: Fabian
Verein & IG: MS Herringen e.V.

Nächste

Zurück zu "Dioramen"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron