Diorama-Zubehör (1)

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 6763

Diorama-Zubehör (1)

Beitrag#1von Schlossherr » 31. Aug 2013, 01:40

Hatte heute etwas Zeit, das bestellte Material war auch da, TV war mau......

So fing es an:

Bild

Kistenmaterial aus einem Häuslebaukasten (Lagerschuppen HO), daraus wurden 2 große und ein paar kleiner "Holzkisten" zusammengenagelt und auf Paletten gestellt:

Bild

braun lackiert schaut das mal schon nicht schlecht aus..... (15 mm hoch, 20 mm lang und 12 mm breit die Große)

Die Kisten finden ihren Platz auf einem Rungenwagen der Länderbahn-Epoche 1 (mit Speichenräder, Märklin 46360 ), dessen grünes Inlett eine Holzfarbe bekommt:

Bild


Bild

Hinten kommt noch eine Metallhalterung auf die Ladefläche......

Dann kommt das unter das Bastelmesser....

Ein Bausatz einer kleinen Fokker D.VI, einer der ersten Kampf-Flugzeuge im Juni 1918

Bild


Bild

hm....wie kommt das jetzt alles auf den Rungenwagen ?

Bild

auf alle Fälle die Hochdecker-Tragfläche der Länge nach......

Bild

Streben, die Waffen, Teile des Cockpits so wie viele Verstrebungen wandern in die Kisten....und der Rumpf mit Heckleitwerk wartet auch schon auf das Verladen, allerdings ist es ein rechtes Gefiesel, das Fahrwerk zu montieren.....es will nicht wirklich an dem Rumpf bleiben :?

Bild

den Propeller werde ich vermutlich neben die Maschine legen...der ist zu schön und lang.
Und es wird 2 dieser Transportwagen geben.......

Fortsetzung folgt..............wenn das Fahrwerk fest ist Bild
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1088
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Diorama-Zubehör (1)

Beitrag#2von farbmalerin » 31. Aug 2013, 10:04

Hallo Michael,

also ich bleibe dann mal in der 1. Reihe sitzen, hört sich für mich Interessant an was das Diorama angeht, weiter so :).


Grüße aus Neuss
Sylvia
farbmalerin
 

Re: Diorama-Zubehör (1)

Beitrag#3von Schlossherr » 31. Aug 2013, 15:48

...über Nacht ist das Fahrwerk der Fokker doch tatsächlich etwas fester geworden, somit konnten die Schauerleute loslegen:

Bild Bild

Bild

Bild

der Sternmotor ist bereits montiert.......auch die unteren Flügelteile wurden senkrecht verstaut.....

Bild

die Rungen werden aufgestellt, unter die Räder kommen noch die Bremsklötze....und noch ein paar Vertäuungen....

Bild


Bild

...und schon kann die Reise los gehen.......

Bild



;)
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1088
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Diorama-Zubehör (1)

Beitrag#4von I.AO † » 31. Aug 2013, 17:16

Hey Micha ,

das sieht doch schon gut aus , wo bekommt man die Maschinen in 1:87 her ?
Bild

In der Ruhe liegt die Kraft

MfG Hans

Bild
Benutzeravatar
I.AO †
Moderator
 
Beiträge: 607
Registriert: 12.2012
Wohnort: Giesen
Geschlecht:
Vorname: Hans-Walter
Verein & IG: AK und IGKM Mitglied

Re: Diorama-Zubehör (1)

Beitrag#5von Schlossherr » 31. Aug 2013, 17:27

Hallo Hans...leider ist die Maschine etwas zu groß (1:72) für 1:100, aber auch bei den Häuschen (1:87) musste ja schon ein Kompromiss eingegangen werden....
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1088
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Diorama-Zubehör (Flugzeugtransport)

Beitrag#6von Schlossherr » 1. Sep 2013, 18:45

heute habe ich den 2. Waggon (Flugzeugtransport) fertiggestellt.
Transportiert wird diesmal eine Fokker D VII von 1917......

Bild

Bild

Bild Bild

Bild


Bild



8-)
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1088
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Diorama-Zubehör (1)

Beitrag#7von Jürgen W » 1. Sep 2013, 18:51

Hat man das Höhenleitwerk nicht auch demontieren können?
Gruß Jürgen
Skype juergensmodellbau
Benutzeravatar
Jürgen W
 
Beiträge: 159
Registriert: 03.2013
Wohnort: Mülheim a.d.Ruhr
Geschlecht:
Vorname: Jürgen

Re: Diorama-Zubehör (1)

Beitrag#8von I.AO † » 1. Sep 2013, 19:03

Jau Jürgen mit der D VII kommt er durch keine Verladelehre .
Bild

In der Ruhe liegt die Kraft

MfG Hans

Bild
Benutzeravatar
I.AO †
Moderator
 
Beiträge: 607
Registriert: 12.2012
Wohnort: Giesen
Geschlecht:
Vorname: Hans-Walter
Verein & IG: AK und IGKM Mitglied

Re: Diorama-Zubehör (1)

Beitrag#9von Schlossherr » 1. Sep 2013, 22:40

eigentlich kein Problem....beide Waggone passen ohne Enge über die Brücke......

Bild Bild

Bild

hat nicht jeder auf dem Waggon :D

Bild


außerdem gab es doch noch viel breitere Rüstungsgüter ( z.B. die ersten Eisenbahngeschütze), die auch schon um 1918 auf der Schiene transportiert wurden...oder Hans ?
______________________________________________

Gruß
Michael
Bild Bild

"wenn ich hier Modellboot fahre, läuft hier niemand über´s Wasser, egal wer sein Vater ist"
Benutzeravatar
Schlossherr
Forum Admin
 
Beiträge: 1088
Registriert: 12.2012
Wohnort: Wehringen
Geschlecht:
Vorname: Michael

Re: Diorama-Zubehör (1)

Beitrag#10von I.AO † » 1. Sep 2013, 22:56

Micha , die Eisenbahngeschütze waren so gebaut das sie ins Profil passten , bzw wurden auf das Profil zerlegt und in mehrere Ladungen verteilt .
Bild

In der Ruhe liegt die Kraft

MfG Hans

Bild
Benutzeravatar
I.AO †
Moderator
 
Beiträge: 607
Registriert: 12.2012
Wohnort: Giesen
Geschlecht:
Vorname: Hans-Walter
Verein & IG: AK und IGKM Mitglied

Nächste

Zurück zu "Dioramen"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron